Gartentrends

  Kommentare (0)

Holzmöbel und ihre speziellen Eigenschaften

Ob hell, dunkel, naturbelassen oder lackiert – Holzmöbel gibt es in allen Variationen. Wir fragen, weshalb sich viele Haushalte für Holzmöbel entscheiden, wo doch die weitverbreitete Meinung herrscht, Gartenmöbel aus Plastik seien haltbarer und witterungsfester. Außerdem geben wir Pflegetipps.

Alles über Holzmöbel

Die Themen in diesem Artikel:

Diesen Artikel weiterempfehlen:

diesen Artikel weiterempgfehlen

Holz oder Plastik?

Plastik ist lange haltbar, witterungsfest, leicht abzuwaschen und vor allem im Winter leicht wegzuräumen und zu stapeln. Besonders die letzten beiden Punkte wird eine Holzmöbel-Sitzgruppe nur sehr schwer erfüllen können, da Holz im Allgemeinen mehr Gewicht mit sich bringt.

Allerdings haben Holzmöbel den Vorteil, dass sie nicht so leicht kaputtzukriegen sind. Und wenn doch, dann kannst Du als gestandener Heimwerker oder Heimwerkerin ganz leicht dafür sorgen, dass Dein Möbelstück wieder fit wird. Eine kleine Strebe in der Sitzfläche ist bei Holzmöbeln leichter repariert als bei einem Plastikstuhl oder einem Sitzkorb aus Rattan.

Zudem wirkt Holz viel wärmer und edler und stärkt das Wohlbefinden mehr als eine bunte Plastiksitzgruppe. Zwei weitere Nachteile hat das Holzmöbelstück allerdings doch: Zum einen braucht es länger, bis es nach einem Regenschauer wieder trocken ist, wenn Du es nicht mit Lack gestrichen hast und zum anderen braucht es natürlich jährliche Pflege, denn es verwittert schnell. Darauf gehen wir später noch genauer ein.

Der Kauf des richtigen Möbelstücks

Es soll also eine Gruppe aus Holzmöbeln sein, ja? Prima, dann ab in das nächste Gartencenter! Hier findest Du mittlerweile eine große Auswahl an Gartenmöbeln aus Holz, die zwar im Vergleich zu Plastikmöbeln etwas mehr kosten, aber Dir dafür auch sehr viel Freude bereiten werden, wenn Du sie ordentlich pflegst.

Möbel aus Eukalyptusholz oder Teak sind übrigens sehr haltbar. Doch zuerst einmal ganz wichtig: Probesitzen. Denn Du sollst Dich ja wohlfühlen auf Deinen neuen Gartenmöbeln und Holz ist nicht so nachgiebig wie Plastik, das ja gern mal ein wenig mitschwingt, wenn man sich draufsetzt. Wenn möglich, dann besorge Dir Holzmöbel mit dem Gütesiegel „FSC“. Das bedeutet „Forest Stewardship Council“ und garantiert die Herkunft aus umweltverträglicher und sozial verantwortlicher Waldwirtschaft.

Achte beim Kauf auch unbedingt darauf, wie viel Stauraum Du zur Verfügung hast, denn Du solltest Deine Holzgartenmöbel im Winter an einen trockenen Standort unterbringen, Holz bekommt nur ungern nasse Füße. Es gibt für diesen Fall natürlich auch günstige und platzsparende Modelle. Vorzugsweise finden sich im jeweiligen Gartenmarkt auch die passenden Sitzauflagen für Deine Gartenmöbel, die Du besser gleich mitnehmen solltest. Es sitzt sich so schlecht auf dem nackten Holz.

Die richtige Pflege

Holzmöbel brauchen viel Pflege, wenn Du lange etwas von ihnen haben willst. Es empfiehlt sich, dass Du Dir eine Holzschutzlasur oder Hartholzöl besorgst. Achte darauf, dass es eine Lasur für den Außenbereich sein muss! Reinige Deine Gartenmöbel mit einfachem leichten Seifenwasser und einem Lappen, trockne alles gründlich ab und trage dann die Lasur oder das Öl auf. Selbstredend musst Du jetzt warten, bis alles getrocknet ist. Danach steht dem Sonnen oder Kaffeetrinken nichts mehr im Wege.

Diese Pflege solltest Du mindestens einmal, besser zweimal im Jahr wiederholen. Sollte es nach einigen Jahren nicht mehr schön aussehen, kannst Du das Holz mit einer Schleifmaschine vorsichtig abschleifen und anschließend wieder mit Öl oder Lasur versehen. Das ist wichtig, da es Dir sonst im Rohzustand schneller verwittert. Du kannst und solltest Dich auch im Gartenmarkt erkundigen, welche Pflegemittel Du verwenden musst.

Fazit:

Wer sich an diese wenigen grundlegenden Tipps hält und zudem noch sein eigenes Gefühl nicht außer Acht lässt, wird mit Sicherheit das passende Gartenmöbelstück für sich finden und mit der richtigen Pflege eine lange Zeit Freude daran haben.

Hast Du eine Frage zu diesem Artikel oder Thema, dann stell sie hier »
    weiterempfehlen drucken
  •   Kommentare(0)
  • Kommentar schreiben
Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Artikel abgegeben!
Hast Du eine Frage zu diesem Artikel oder Thema? Dann schreib doch den ersten Kommentar!

Deine Frage / Dein Kommentar

Name:
Fragen / Kommentar:
 
 
Artikel per E-Mail weiterempfehlen
(ein Link zu diesem Artikel ist in der E-Mail automatisch enthalten)

absenden schließen
Zum Shop