Ein Platz zum Spielen

  Kommentare (0)

Kinderparadies Garten

Schaukel, Rutsche und Trampolin, wenn diese Geräte vorhanden sind, macht das Kinder glücklich und sie können sich so richtig austoben. Wir geben Tipps, worauf bei der Planung geachtet werden sollte

Kinderparadies Garten

Die Themen in diesem Artikel:

Diesen Artikel weiterempfehlen:

diesen Artikel weiterempgfehlen

Kinder brauchen Bewegung. Das gilt insbesondere auch für unsere Jüngsten, denn nichts ist schöner, als übermütig über die Wiese zu tollen und all die Annehmlichkeiten zu genießen, die die Natur zu bieten hat. Da sehr viele Kleinkinder, Schüler und Jugendliche in der Stadt aufwachsen, ist eine Gartenanlage wichtiger denn je. Denn nur hier können sich die Kleinen in einer natürlichen Umgebung wirklich frei entfalten.

Darüber hinaus wirkt sich eine Gartenanlage positiv auf die Gesundheit der Heranwachsenden aus, denn wer einen Garten besitzt, verbringt an und für sich weniger Zeit vor dem Fernseher oder vor dem Computer und bewegt sich auch sehr viel mehr.

Spielzeuge aufstellen

Mädchen auf Trampolin

Trampolin im Garten

Die Eltern können diesbezüglich effektiv dazu beitragen, die Kleinen zu animieren. So bietet zum Beispiel ein Trampolin einen enormen Anreiz zur sportlichen Betätigung. Ein solches Trampolin findet sich in sehr vielen Gärten, nicht zuletzt deshalb, weil die Turngeräte günstig angeboten werden. Aber nicht nur Trampoline stellen eine Option zur kindgerechten Gestaltung des Gartens dar.

Nach wie vor erfreuen sich Schaukeln, Rutschen, Sandkästen, Wippen und Klettergerüste sehr großer Beliebtheit. Unter Umständen müssen diese klassischen Kinderspielgeräte nicht einmal teuer gekauft werden. Oft genügt bereits, wie zu Großmutters Zeiten, ein kräftiger Ast eines ausreichend hochgewachsenen Baumes, um daran eine einfache Schaukel befestigen zu können.

Auch eine Wippe lässt sich sehr leicht mit einem kräftigen Baumstamm herstellen und ein besonders starker Baum kann darüber hinaus als Basis für ein Baumhaus dienen. Manchmal genügt bereits ein dickes Seil, das von einem Ast herunterhängt, für Tarzanspiele und viele andere Aktivitäten. Der Phantasie sind hierbei keine Grenzen gesetzt.

Natur erforschen

Ein Aufenthalt im Freien kann für Heranwachsende darüber hinaus sehr lehrreich sein. Denn dort gibt es an und für sich immer etwas Spannendes zu entdecken, man muss nur genau genug hinsehen. Eine Becherlupe kann beispielsweise sehr hilfreich sein, um kleinere Insekten und andere Krabbeltiere aus der Nähe zu betrachten.

Sollten etwa zu wenige Tierchen zu finden sein, so kann dem auf eine einfache Weise abgeholfen werden. So besteht zum Beispiel die Möglichkeit, ein Insektenhaus zu bauen, das zur Überraschung der Jüngsten bereits nach kürzester Zeit bewohnt sein wird. Ein Insektenhaus zu bauen ist nicht schwer. Hierfür benötigt man lediglich einige Holzröhren, die übereinander angeordnet und nach Belieben mit Naturmaterialien wie Moos, Stroh oder Heu gepolstert werden. Die Kleinen können dann staunen, wie viele unterschiedliche Insektenarten das Hotel bewohnen.

Je nach Standort werden zudem viele Gärten von Eidechsen, Kröten und Vögeln bevölkert, die sich auch sehr gut aus nächster Nähe beobachten lassen. Viele Kinder freuen sich auch über einen Gartenteich mit Goldfischen und Amphibien, die sie selbst versorgen dürfen.
Durch den selbstverständlichen Umgang mit Tieren und Pflanzen lernen die Heranwachsenden ihren natürlichen Lebensraum nicht nur mit allen Sinnen zu begreifen, sondern auch in besonderem Maße zu schätzen.

Eine Gartenanlage kann daher wesentlich dazu beitragen, dass sich die Kinder später im Erwachsenenalter umweltgerechter verhalten und sich für den Erhalt der heimischen Tier- und Pflanzenwelt einsetzen.

Spiele Klassiker

Auch für den Erwachsenen ergeben sich sehr viele verschiedene Möglichkeiten, sich mit Kindern im Freien zu beschäftigen. Neben dem Insektenhaus Bauen existieren noch weitere interessante Optionen, den Aufenthalt im Freien sehr spannend zu gestalten. Diesbezüglich muss es nicht immer unbedingt nur das Trampolin sein, das die Kleinen zur gesunden Bewegung an der frischen Luft animiert. Im Garten lässt es sich auch herrlich Ball spielen oder Seil springen.

Fazit:

Ein schöner Garten mit vielen Spielangeboten und Erkundungsmöglichkeiten ist für Kinder ein wahres Vergnügen und fördert die Koordination, Ausdauer, Gleichgewicht und sensibilisiert sie für den Umweltschutz.

Hast Du eine Frage zu diesem Artikel oder Thema, dann stell sie hier »
    weiterempfehlen drucken

Unsere Topseller

  • Frühbeetkästen
  • Astscheren
  • Aufzuchtschalen
  • Gewächshäuser
  •   Kommentare(0)
  • Kommentar schreiben
Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Artikel abgegeben!
Hast Du eine Frage zu diesem Artikel oder Thema? Dann schreib doch den ersten Kommentar!

Deine Frage / Dein Kommentar

Name:
Fragen / Kommentar:
 
18.03.2011
Schnäppchen des Tages
1300489199 Std. Min. Sek.
Badregal
UVP: EUR 7.99
EUR 5.99
zum Angebot
 
Artikel per E-Mail weiterempfehlen
(ein Link zu diesem Artikel ist in der E-Mail automatisch enthalten)

absenden schließen
Zum Shop