Gartentechnik

  Kommentare (0)

Wolf: Traditionsmarke mit höchsten Qualitätsansprüchen

In den 20er-Jahren revolutionierte Gregor Wolf die Gartenarbeit und machte so das Unternehmen seines Vaters zu den bekanntesten Herstellern von Gartenprodukten in Deutschland. Wir stellen die Firma vor.

Gartengeräte von Wolf

Die Themen in diesem Artikel:

Diesen Artikel weiterempfehlen:

diesen Artikel weiterempgfehlen

Firma Wolf und Innovation

Als "wolfen" wurde im Volksmund früher eine ebenso einfache wie revolutionäre Arbeitsweise in der Gartenkultur bezeichnet, die von Gregor Wolf, Sohn des Firmengründers August Wolf, gegen 1927 erfunden wurde.

Kraft simpler Logik ersetzte Gregor Wolf das aufwändige und ungesunde Hacken der Gartenkrume mit der Hand durch ziehende Arbeitsvorgänge, die bis dahin allein aus der Ackerwirtschaft mit Pferden bekannt waren.

Fortan wurden in der August Wolf Eisenwarenfabrik Gartengeräte ergonomisch an die veränderte Arbeitsweise angepasst. Diese entscheidende Verbesserung der Arbeitstechnik sollte bezeichnend werden für die Betriebsphilosophie der Firma Wolf. Sie gehört bis heute zu den Spitzenherstellern von Gartengeräten.

Eine große Auswahl bester Motorhacken findest Du im Gartenwelt.de-Shop>>

Erfolg mit moderner Technik

Innovation und Technik werden bei Wolf großgeschrieben. Ob verbesserte Schweißtechniken in der Produktion, effizientere Arbeitsvorgänge im Garten oder die Ergonomie einer Astschere, ständig ist man bemüht, in Zusammenarbeit mit dem Kunden Verbesserungen zu entwickeln.

Eine große Auswahl bester Astscheren findest Du im Gartenwelt.de-Shop>>

Wer Motorgeräte mit dem Wolfskopf kauft, kann sicher sein, ein Gerät auf den neuesten Stand der Entwicklung im Garten zu haben. Umweltfreundlichkeit und kraftsparende Bedienung sind Faktoren, die die Marke im Blick behält.

So ist beispielsweise eine geräuscharme Motorsense mit Benzinmotor anstatt Gemischmotor und erleichterter Anlassmechanik im Angebot. Besonders viel Energie verwendet die Firma außerdem auf an Boden, Klima und Nutzung angepasste Rasenmischungen.

Der richtige Rasen ist ein Rasen fürs Leben, meint man in Betzdorf und berät Kunden dazu bis ins Detail. Sogar den passenden Dünger kann man von Wolf erwerben.

Wolf heute

Die Umbenennung in "Wolf Garten" sollte die die Gesellschaft in den 90er Jahren als Anbieter eines kompletten Gartensortiments ausweisen.

Denn heutzutage bekommen Kunden unter dem Wolfssymbol auch Möbel, insbesondere Gartenmöbel, Gartenwagen, Rasentrimmer, Rasenmäher, Vertikutierer, Rasen und Rasendünger und Ersatzteile. Umso bedauerlicher ist, dass die Firma in den Mahlstrom der Wirtschaftskrise des 21. Jahrhunderts geraten ist. Aufgrund von Insolvenz ist Wolf Garten 2010 von einer US-Firma aufgekauft worden. Für den Gründungsort und Hauptsitz der Firma, Betzdorf, ist Wolf Garten in Kürze Geschichte.

Keine Wegwerfprodukte

Wolf baut auf Erhalt statt billig kaufen, kaputt gebrauchen, wegwerfen. Daher hält die Firma eine große Anzahl an Ersatzteilen für Ihre Geräte bereit, die allerdings nicht leicht kaputtzubekommen sind.

Wer schon einmal ein komplexes Gerät hat wegwerfen müssen, nur weil das passende Zugseil oder ein Ersatzgriff oder ein sonstiges Detail von der Marke nicht angeboten wird, weiß diese Form der Kundenpflege zu schätzen.

Weiterhin überzeugt das Familienunternehmen Verbraucher mit dem Hinweis auf eine bewährte, traditionsreiche Marke, Technik "made in Germany" und ansprechendes Design. Die Qualitätsstandards ihrer Geräte setzt die Firma hoch an.

Daher sind Wolf-Geräte auch nicht unbedingt preiswert, sondern „ihren Preis wert“, wie der der Slogan dazu besagt. Trotzdem bleibt man bei der Preisgestaltung, besonders im Vergleich mit bekannten Werkzeugmarken, angenehm verbraucherfreundlich.

Wolf-Geräte können übrigens auch in unserem Online Shop erworben werden.

Fazit:

Mit Wolf-Produkten kann man nichts falsch machen. Zwar wird sich langfristig zeigen müssen, wie sich die Firma nach der Übernahme entwickelt, doch derzeit ist auf Wolf in Garten und Haushalt Verlass!

Hast Du eine Frage zu diesem Artikel oder Thema, dann stell sie hier »
    weiterempfehlen drucken
  •   Kommentare(0)
  • Kommentar schreiben
Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Artikel abgegeben!
Hast Du eine Frage zu diesem Artikel oder Thema? Dann schreib doch den ersten Kommentar!

Deine Frage / Dein Kommentar

Name:
Fragen / Kommentar:
 
 
Artikel per E-Mail weiterempfehlen
(ein Link zu diesem Artikel ist in der E-Mail automatisch enthalten)

absenden schließen
Zum Shop