Valentinstag

  Kommentare (0)

Der Valentinstag steht vor der Tür

Bald ist es wieder so weit: Der Valentinstag steht vor der Tür. Er lässt die Herzen aller Verliebten wieder höher schlagen. Der Mann, dem der Tag der Liebenden seinen Namen verdankt, war ein Heiliger namens Valentin, den wir im Folgenden vorstellen. Außerdem geben wir Tipps, wie man seinen Schatz zum Freudentag so richtig schön überrascht.

Ein Blumenstrauß als Herzensgruß

Die Themen in diesem Artikel:

Diesen Artikel weiterempfehlen:

diesen Artikel weiterempgfehlen

Valentin, Schutzpatron der Liebenden

Valentin lebte im dritten Jahrhundert n. Chr. und entgegen aller strengen Gesetze traute er Liebespaare, denen eine Hochzeit - aus welchen Gründen auch immer - verboten war. Als sein Handeln aufflog, wurde er zum Tode verurteilt und am 14. Februar enthauptet.

Übrigens sollen der Überlieferung nach alle von ihm getrauten Paare eine glückliche Ehe geführt haben. Vielleicht lag es ja an seinem persönlichen Geschenk für das Brautpaar, einen schönen Blumenstrauß aus seinem Garten.

So geschah es, dass Bischof Valentin zum Schutzpatron der Liebenden wurde.

Blumen der Liebe

Bischof Valentin haben wir es auch zu verdanken, dass wir unserem Herzenspartner mit einem Blumenstrauß unsere Liebe kundtun möchten. In Verbindung mit einem schönen Liebesgedicht zeigst Du Deiner Partnerin oder Deinem Partner am Valentinstag, dass Du nicht nur einen Blumenstrauß verschenkt, sondern Deine innigen Gefühle auch in passende Worte verpacken kannst.

Kleine Aufmerksamkeiten auf Gartenwelt.de

Doch was tust Du, wenn Du am Valentinstag nicht bei Deinem Schatz sein kannst? Wir haben uns etwas für Dich ausgedacht:

Außerdem auf Gartenwelt.de für Dich:

Eine Blumenschale als Geschenk

Doch es muss nicht immer ein Blumenstrauß sein, denn der hat die traurige Eigenschaft irgendwann zu verblühen. Hast Du schon einmal darüber nachgedacht, anstelle eines Blumenstrausses eine schön bepflanzte Schale zum Valentinstag zu verschenken?

Schon bei der Auswahl der Pflanzschale kannst Du Deinen romantischen Gefühlen freien Lauf lassen. Wie wäre es zum Beispiel mit einer halbmondförmigen Pflanzschale, die ein eng umschlungenes Pärchen schmückt.

Mit immergrünem Efeu, dem Symbol für ewige Treue, kannst Du Deinem Partner ein ganz besonderes Zeichen setzen. Kombiniert mit den Lieblingsblumen Deines Partners oder Deiner Partnerin ist diese Pflanzschale ein ganz individuell gestaltetes Geschenk, das bestimmt gut ankommt.

Wenn Du möchtest, kannst Du vorab eine elektronsiche Grußkarte ins Büro Deines Schatzes senden, somit die bevorstehende Überraschung schon andeuten und für kribbelige Vorfreude sorgen.

Sträuße haltbar machen

Solltest Du doch zum klassischen Strauß gegriffen haben, genügen nur wenige Handgriffe, damit das Geschenk seine ganze Schönheit auch über längere Zeit behält. Als erstes schneidest Du die Stängel mit einem Messer an, bevor Du sie in die Vase stellst.

Achte dabei darauf, dass sich keine Blätter im Wasser befinden. So können sich Bakterien bilden, die die Leitungsbahnen verstopfen und eine ungehinderte Wasseraufnahme stören.

Mit einem Schuss Zitronensaft kannst Du den pH-Wert das Blumenwassers senken und so die Vermehrung von Bakterien bremsen. Am besten wechselst Du das Wasser alle zwei Tage und schneidest dann auch die Stängel wieder frisch an.

Anerkennung nicht nur für den Partner

Mehr zum Thema:

Süßes für die Süße!

Ein hübscher Blumenstrauß, liebevoll ausgewählt und mit kleinen Aufmerksamkeiten dekoriert, ist ein wunderbares Geschenk und wird seine Wirkung nicht verfehlen. Er ist nicht nur ein Zeichen der Liebe, sondern auch Ausdruck für Zuneigung und Respekt. Er ist weder aufdringlich noch anzüglich und er übertreibt nie.

Vielleicht hat ja nicht nur der geliebte Partner, sondern auch die Freundin oder ein netter Kollege einen Blumenstrauß zum Valentinstag verdient? Menschen mit Herzenswärme, Menschen, die einfach für Dich da waren. Mit einem Blumengruß ist es ganz leicht danke zu sagen.

Fazit:

Ein Blumenstrauß, eine Grußkarte, eine Rose der Liebe, eine herrlich arrangiertes Blumengesteck - egal an was Du denkst und was Du verschenkt - ob persönlich oder via Blumenversand: Schenke es unbedingt mit Herz und Gefühl. Dann wird es so verstanden wie es von Dir gemeint ist - als liebevolle Geste für einen Menschen, der in Deinem Leben eine ganz besondere Rolle spielt.

Hast Du eine Frage zu diesem Artikel oder Thema, dann stell sie hier »
    weiterempfehlen drucken
  •   Kommentare(0)
  • Kommentar schreiben
Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Artikel abgegeben!
Hast Du eine Frage zu diesem Artikel oder Thema? Dann schreib doch den ersten Kommentar!

Deine Frage / Dein Kommentar

Name:
Fragen / Kommentar:
 
18.03.2011
Schnäppchen des Tages
1300489199 Std. Min. Sek.
Badregal
UVP: EUR 7.99
EUR 5.99
zum Angebot
 
Artikel per E-Mail weiterempfehlen
(ein Link zu diesem Artikel ist in der E-Mail automatisch enthalten)

absenden schließen
Zum Shop