Einjährige Blütenpracht

  Kommentare (0)

Einjährige Pflanzen: Vom Samen zur Blüte in einer Saison

Einjährige Sommerblumen sind vielseitig einsetzbar: in Blumenkästen und -töpfen, als Lückenfüller im Staudenbeet – zum Beispiel auf Plätzen, wo Zwiebelpflanzen im Frühjahr blühen und dann einziehen – als Begleiter für Rosen, als Schnittblumen oder als Kletterer an Zäunen oder Sichtschutzwänden. Die Auswahl ist groß, doch gerade als Gartenanfänger solltest Du Dich vorerst beschränken und möglichst solche Arten wählen, deren Anzucht relativ sicher gelingen wird.

Aussaat einjähriger Sommerblumen

Die Themen in diesem Artikel:

Diesen Artikel weiterempfehlen:

diesen Artikel weiterempgfehlen

Was sind Einjährige?

Als Einjährige werden Pflanzen bezeichnet, die innerhalb einer Vegetationsperiode aus dem Samen wachsen, Blüten und dann Samen bilden und nach dem Ausreifen des Samens absterben.

Die Samen hingegen sind erstaunlich winterfest und so kommt es (sofern Du Abgeblühtes nicht regelmäßig entfernst beziehungsweise einige Samen bewusst ausreifen lässt) oft zur Selbstaussaat.

Neben diesen echten Einjährigen werden viele Pflanzen als Einjährige behandelt, die in unseren Breiten nicht winterfest sind und deshalb nach dem Einsetzen der ersten Fröste absterben.

Bei einigen dieser „falschen“ Einjährigen (beispielsweise der Vanilleblume, Heliotropium arborescens) ist eine Weiterkultur nach frostfreier Überwinterung im Topf möglich. In sehr wintermilden Regionen können bestimmte Arten sogar im Beet mit etwas Schutz durch eine Laubdecke überleben.

Pflegeansprüche einjähriger Sommerblumen

Die allermeisten dieser Einjährigen sind wahre Sonnenanbeter. Du solltest für sie also einen vollsonnigen Platz vorsehen. Halbschatten wird meistens toleriert, doch leidet die Blütenfülle etwas.

Vor allem im Blumenkasten auf dem Balkon oder in Töpfen musst Du regelmäßig gießen. Ebenso ist eine gute Nährstoffversorgung zu gewährleisten. Hierbei gilt es, lieber öfter in geringerer Dosierung zu düngen als in größeren Abständen hoch dosiert.

Eine Ausnahme stellt die Kapuzinerkresse (Tropaeolum-Hybriden) dar, die auf zu gute Versorgung mit Nähstoffen mit vermehrtem Blattwachstum reagiert, worunter der Blütenansatz leidet.

Einige einjährige Sommerblumen eignen sich für die Direktaussaat im Beet, andere solltest Du im Gewächshaus oder im Zimmer vorziehen. Beachte hierfür immer genau die Hinweise auf den Samentütchen.

Sämlinge sind oft eine Delikatesse für Schnecken, deshalb ist ein Schneckenschutz für die Jungpflanzen empfehlenswert.

Eine große Auswahl bester Blumen und Pflanzen findest Du im Gartenwelt.de-Shop »

Blüten für einen Sommer

Es gibt jede Menge bunter Sommerblumen, bei denen eine erfolgreiche Anzucht fast schon garantiert ist und die sich hervorragend für Aussaat-Neulinge eignen. Einige davon stellen wir nun vor:

  • Cosmos bipinnatus, die Cosmee oder Cosmea oder das Schmuckkörbchen
  • Cosmos bipinnatus

    Cosmos bipinnatus - Schmuckkörbchen

    … ist eine zu den Korbblütlern gehörende Sommerblume, die es in reinem Weiß und allen möglichen Rosaschattierungen gibt. Sie besticht durch ihr filigranes Laub und ihre lange Blütezeit, die sich, wenn Du Verblühtes regelmäßig entfernst, bis zu den ersten Frösten erstreckt. Schmuckkörbchen, die bis zu 110 Zentimeter hoch werden können, passen gut in Bauerngärten, aber auch in jede andere Staudenpflanzung.

  • Nigella damascena, die Jungfer im Grünen
  • Nigella damascena

    Nigella damascena - Jungfer im Grünen

    … ist eine zarte, völlig unkomplizierte Sommerblume, die am besten direkt ins Beet gesät wir. Die Blüten sind weiß, rosa oder blau und wirken gut im Vordergrund eines Beetes, da Nigella nur ungefähr 30 Zentimeter hoch wird.

    Bei dieser Blume solltest Du die Samenstände auf jeden Fall stehen lassen, denn sie sind ein besonderer Schmuck im Beet und können später auch für Trockensträuße verwendet werden. Nigella samt sich gern selbst aus.

  • Zinnia elegans, die Zinnie
  • Zinnia elegans

    Zinnia elegans - Zinnie

    … ist eine gut als Schnittblume geeignete Einjährige, die je nach Sorte unterschiedlich hoch werden kann und deren Blüten in kräftigen Farbtönen erstrahlen. Zinnien solltest Du im Haus aussäen und dann die Pflänzchen nach den letzten Nachtfrösten an einen warmen, sonnigen Platz pflanzen.

  • Lathyrus odoratus, die wohlriechende Wicke
  • Lathyrus odoratus, die wohlriechende Wicke

    Lathyrus odoratus - wohlriechende Wicke

    … ist eine typische Bauerngartenpflanze, die einen herrlichen Duft verströmt und deshalb unbedingt in die Nähe eines Sitzplatzes oder Durchgangs gepflanzt werden sollte.

    Wicken brauchen eine Kletterhilfe, sie sind sehr gut dazu geeignet Maschendrahtzäune zu beranken.

    Schneide Dir gelegentlich ein Sträußchen duftender Wicken für die Vase und entferne Abgeblühtes regelmäßig, dann dauert der Blütenflor den ganzen Sommer und Herbst an.

  • Tropaeolum-Hybriden, die Kapuzinerkresse
  • Kapuzinerkresse - lecker

    Kapuzinerkresse im Salat

    … ist eine Augenweide und ein Gaumenschmaus. Die jungen Blätter und Blüten der Kapuzinerkresse machen sich mit ihrem herben Aroma gut im Salat; rankende Sorten könne Zäune oder Sichtschutzwände verschönern und kriechende Sorten sind gute Bodendecker und können unschöne Beetkanten verdecken.

  • Helianthus annuus, die Sonnenblume
  • Helianthus annuus

    Helianthus annuus - Sonnenblume

    … ist in jedem Garten ein Hingucker. Von niedrigen Sorten bis hin zu Sorten, die die 3 Meter Marke erreichen können, gibt es für jeden Garten die passende Sonnenblume.

    Die hohen Sorten sind dankbar für eine Stütze und könne gut an Zäune oder in den Beethintergrund gepflanzt werden. Die Jungpflanzen sollten unbedingt vor Schneckenfraß geschützt werden!

    Lässt Du die Samenstände stehen, bekommst Du sicher die Gelegenheit, Vögel beim Picknick zu beobachten.

Fazit:

Kein Garten ohne Einjährige, denn die bunten Sommerblumen sind leicht aus Samen zu ziehen und erfreuen Dich bei ausreichender Versorgung mit Wasser und Nahrung mehrere Monate lang mit ihren Blüten.

Hast Du eine Frage zu diesem Artikel oder Thema, dann stell sie hier »
    weiterempfehlen drucken

Unsere Topseller

  • Frühbeetkästen
  • Astscheren
  • Aufzuchtschalen
  • Gewächshäuser
  •   Kommentare(0)
  • Kommentar schreiben
Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Artikel abgegeben!
Hast Du eine Frage zu diesem Artikel oder Thema? Dann schreib doch den ersten Kommentar!

Deine Frage / Dein Kommentar

Name:
Fragen / Kommentar:
 

Experten Profil

Antje Lindner ist Experte für Hobbygarten
Antje Lindner
aus Augsburg
Experte für Hobbygarten
  • Saisonale Tipps
  • Beetanlage
  • Experimentierfreudig
Antje schreibt zu saisonalen Themen und über aktuelle Aktivitäten im Garten. Besonders gerne gestaltet sie ihren Garten um, legt Beete an und probiert neue Methoden aus.

Weitere Experten

Stefan Wolf
aus Lübeck
Experte für Naturstein
  • Wege
  • Brunnen
  • Terrassen
Studentin der Forstwirtschaft (B.Sc.) Nadine Neuburg
aus Göttingen
Experte für Bäume
  • Naturschutz
  • Umweltschutz
  • Ressourcenschutz
Dipl. oec. troph. Maik Mohl
aus München
Experte für Küchengarten
  • Ernährung
  • Gesundheit
  • alte Obst- und Gemüsesorten
zur Experten Übersicht »
18.03.2011
Schnäppchen des Tages
1300489199 Std. Min. Sek.
Badregal
UVP: EUR 7.99
EUR 5.99
zum Angebot
 
Artikel per E-Mail weiterempfehlen
(ein Link zu diesem Artikel ist in der E-Mail automatisch enthalten)

absenden schließen
Zum Shop