Pflanzen und Blumen

  Kommentare (0)

Wohin mit den Kübelpflanzen im Winter?

Wer sich an seinen mehrjährigen aber nicht winterharten Pflanzen auch im nächsten Jahr erfreuen will, sollte sich Gedanken über die perfekte Überwinterung machen. Wir geben Tipps, worauf geachtet werden sollte

Überwintern von Pflanzen

Die Themen in diesem Artikel:

Diesen Artikel weiterempfehlen:

diesen Artikel weiterempgfehlen

Wenn sich die ersten herbstlichen Sonnenstrahlen zeigen, wird es bereits Zeit sich Gedanken über einige Pflanzen auf Balkon oder Terrasse zu machen. Um Pflanzen richtig zu überwintern, bedarf es einiger grundlegender Vorbereitungen und Überlegungen.

Transport

Zunächst geht es vor allem um den Transport schwerer Kübelpflanzen, die auf jeden Fall einen Standortwechsel benötigen, um unsere heimischen Winter unbeschadet zu überstehen. Wer seine Kübel auf speziellen Rollbrettern gelagert hat und keine Treppenstufen überwinden muss, ist im Vorteil.

Müssen jedoch größere Treppenstufen oder andere Hürden genommen werden, kann ein spezieller Tragegurt für Kübelpflanzen eine großartige Hilfe sein. Nun müssen Töpfe nur kurz angehoben werden, um die Tragegurte unter den Topf zu legen und so lassen sich die Behälter und die Blumen meist unfallfrei und verhältnismäßig leicht über größere Strecken transportieren. Abgebrochene Zweige oder ähnliche Schäden lassen sich auf diese Weise gut vermeiden.

Exoten

Besonders exotische Pflanzen sind auf den Standortwechsel dringend angewiesen und können auch dem Ergreifen besonderer Schutzmaßnahmen nicht im Garten verbleiben. Wer einen ungeheizten Wintergarten besitzt, der kann diese Pflanzen aber leicht vor Frost schützen.

Gelegentlich jedoch müssen Kübelpflanzen in den oft dunklen Keller umziehen. Und das ist bereits das größte Problem des Kellers. Temperatur und Feuchtigkeitsgehalt sind bei unbeheizten Kellern eigentlich optimal für das Überwintern.

Wo aber ist das wichtige Tageslicht, das die Pflanzen auch im Winter zur Bildung von Chlorophyll dringend benötigen? Hier sind manchmal Hausflure die bessere Lösung, wenn sie nicht beheizt werden und über eine angemessene Sonneneinstrahlung verfügen. Sonst finden Blumenliebhaber ihre Pflanzen nach der Winterzeit mit hellen, ausgebleichten Blättern vor, die fast den ganzen Sommer brauchen, um sich von der Auslagerung im Winter zu erholen.

Pflanzenlampen, die mehrere Stunden am Tag den Raum beleuchten, können aber auch hier Abhilfe schaffen. In jedem Fall ist es sinnvoll sich vor dem Kauf einer stark wachsenden Kübelpflanze Gedanken über die Überwinterungsmöglichkeiten zu machen.

Warm einpacken

Weniger empfindliche Kübelpflanzen, die auch minimale Frostgrade überstehen, kann man schützen, ohne sie zu transportieren. Dafür gibt es im Handel spezielle Folie, die die Blätter der Pflanze vor den winterlichen Einflüssen schützt.

Empfindliche Wurzelballen bewahrt man vor Frostschäden, in dem man die Töpfe mit wärmenden und isolierenden Kokosmatten umwickelt. Auch ein extra konzipiertes Vlies kann die Wurzeln gegen den Wintereinfluss wappnen. Oft ist aber der Wassermangel im Winter für die Pflanzen ein viel größeres Problem. Durch die gefrorene Erde kann kaum Feuchtigkeit transportiert werden und manche Pflanzen neigen dazu im Winter einfach zu stark auszutrocknen.

Mulch-Bett

Manche Büsche und Bäume benötigen vor allem in den ersten Wintern in unseren Breitengraden einen extra Winterschutz, den man ihnen mit der Anhäufung von Mulch im Bereich des Stammes schnell gewähren kann. Auch hier kann mit Vlies oder Kokosmatten ein zusätzlicher Schutzmechanismus zum Einsatz kommen.

Fazit:

Vor dem Kauf exotischer Pflanzen sollte man sich über die Erfordernisse der einzelnen Pflanzengattung in der Winterzeit informieren. Die Chancen für eine erfolgreiche Überwinterung stehen gut, wenn man die entsprechenden Hilfsmittel einsetzt. So lohnt sich der finanzielle Einsatz beim Pflanzenkauf und das Wiederaufblühen der Kübelpflanzen im späten Frühjahr macht passionierten Gärtnern und Terrassenbesitzern dann in jedem Fall Freude.

Hast Du eine Frage zu diesem Artikel oder Thema, dann stell sie hier »
    weiterempfehlen drucken

Unsere Topseller

  • Frühbeetkästen
  • Astscheren
  • Aufzuchtschalen
  • Gewächshäuser
  •   Kommentare(0)
  • Kommentar schreiben
Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Artikel abgegeben!
Hast Du eine Frage zu diesem Artikel oder Thema? Dann schreib doch den ersten Kommentar!

Deine Frage / Dein Kommentar

Name:
Fragen / Kommentar:
 
 
Artikel per E-Mail weiterempfehlen
(ein Link zu diesem Artikel ist in der E-Mail automatisch enthalten)

absenden schließen
Zum Shop