Wespen

  Kommentare (0)

Wespen vertreiben – jeden Sommer die gleichen Probleme…

Bienen und Wespen können einem den Sommer verderben. Doch mit einigen Tipps werden Sie die geflügelten Plagegeister los.

Wenn Wespen stören

Die Themen in diesem Artikel:

Diesen Artikel weiterempfehlen:

diesen Artikel weiterempgfehlen

Wie sehr mag ich die Bienen – und wie sehr hasse ich die Wespen. Ich bin ein absoluter Freund des Spätsommers und verbringe die meiste Zeit auf der Terrasse in meinem Garten. Nur eine Gattung der Insekten stört die Entspannung jedes Jahr mit einer unheimlichen Penetranz… Wohl jeder hatte schon mal einen Stich einer Wespe und weiß um die Gefährlichkeit der Tiere.

Wie vertreibe ich also die Wespen?

Mir helfen besonders zwei Dinge, um die lästigen Viecher zu beseitigen:

  • Elektrische Fliegenklatsche: Eine der effektivsten Waffen gegen die Wespenplage. Diese Fliegenklatsche sieht aus wie ein kleiner Tennisschläger mit Drähten anstatt Saiten. Durch einen Knopf lässt sich eine elektrische Spannung auf die Drähte bringen und man muss die Wespe nur treffen, was aufgrund der Größe der Fliegenklatsche sehr einfach ist. Einmal berührt, stirbt die Wespe sofort. Ein ganz großer Vorteil ist, dass man die Wespen durch erfolglose Versuche, wie zum Beispiel mit einer Zeitung, nicht noch aggressiver macht. Besonders in Haushalten mit Kindern dürfen diese elektrischen Fliegenklatschen nicht fehlen.

  • Wespenfalle: Ein schlichter Behälter, in den man einen Lockstoff, Sirup oder Obst packt. Die Wespen krabbeln durch die Öffnung und schon sitzen sie in der Falle. Wichtig ist die Wahl des richtigen Lockstoffs. Ich persönlich habe die besten Erfahrungen mit Obst gemacht, da speziell Sirup einfach zu viele Plagegeister anzieht, die ansonsten am Garten vorbei geflogen wären.

Mein Tipp: Nicht die billigste Variante der Falle kaufen. Es gibt schöne Modelle aus Edelstahl, die eher nach einem Windlicht aussehen und so besonders schön an einem Baum aussehen. Außerdem ist die Lebensdauer deutlich länger…

Angeblich sollen auch Kupferstücke auf dem Tisch gegen Wespen helfen. Ich habe es getestet, allerdings ohne Erfolg. Jedoch schwören Bekannte vor mir darauf. Probiert es also einfach mal aus. Es hilft übrigens auch sehr, wenn man Lebensmittel nicht unnötig lange draußen liegen lässt. Immer daran denken, dass Wespen nur am Fressen interessiert sind.

Fazit:

So, dann hoffen wir mal, dass es in diesem Sommer nicht so viele Wespen gibt. Ansonsten helfen Euch meine Tipps sicherlich, unversehrt die warme Zeit zu verbringen

Hast Du eine Frage zu diesem Artikel oder Thema, dann stell sie hier »
    weiterempfehlen drucken

Unsere Topseller

  • Frühbeetkästen
  • Astscheren
  • Aufzuchtschalen
  • Gewächshäuser
  •   Kommentare(0)
  • Kommentar schreiben
Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Artikel abgegeben!
Hast Du eine Frage zu diesem Artikel oder Thema? Dann schreib doch den ersten Kommentar!

Deine Frage / Dein Kommentar

Name:
Fragen / Kommentar:
 
18.03.2011
Schnäppchen des Tages
1300489199 Std. Min. Sek.
Badregal
UVP: EUR 7.99
EUR 5.99
zum Angebot
 
Artikel per E-Mail weiterempfehlen
(ein Link zu diesem Artikel ist in der E-Mail automatisch enthalten)

absenden schließen
Zum Shop