Kräutergerichte

  Kommentare (0)

Würzige Kräuter zu Silvestergerichten

An Silvesterfeiern kommen nicht selten eine Vielzahl von Gästen zu Besuch, die man mit frischen Gerichten und Zutaten aus eigenem Anbau beglücken möchte. Auch für deftige Partygerichte wie Suppen lassen sich daher die immergrünen Kräuter wie Thymian bestens einsetzen.

Die Themen in diesem Artikel:

Diesen Artikel weiterempfehlen:

diesen Artikel weiterempgfehlen

Das Jahr geht zu Ende und das soll noch mal so richtig schön gefeiert werden. Bei manchen geht es am Jahresende ebenso gemütlich zu wie während der Weihnachtsfeiertage. Andere bevorzugen eine ausgelassene Party. In jedem Fall gehört zu einem solchen Abend natürlich die Sorge um das leibliche Wohl. In der kalten Jahreszeit muss glücklicherweise nicht auf die Versorgung mit feinsten Kräuter verzichtet werden, die dem Essen und kleinen Snacks oft erst den richtigen Pfiff geben.

Würzige Kräuter zu Silvester

In der Küche auf der Fensterbank oder zum Teil noch im Freien fühlen sich immergrüne Kräuter wohl. Salbei, Bergbohnenkraut, Rosmarin, Petersilie, Ysop, Estragon, Oregano und Basilikum kannst Du das ganze Jahr über für Deine Gerichte verwenden und nach Herzenslust mit ihrer Wirkung experimentieren. Manche Kräuter haben jedoch, wie zum Beispiel Salbei, einen starken Geschmack. Diese sollten daher sehr sparsam verwendet werden. Lorbeer-Blätter eignen sich nicht nur als optimales Gewürz für Kohlgerichte, sondern ebenso für große Braten und leckere Suppen, die man Gästen an Silvester gerne vorsetzt.

Winterkraut Thymian

Es gibt eine große Zahl von Kräutern in der Thymian-Familie. Der immergrüne Gartenthymian beispielsweise lässt sich bei eisigen Temperaturen und nach Schneefall noch im Freien ernten und zum Kochen verwenden. Sein würziges Aroma schmeckt sofort heraus. Es gehört zu Kartoffelgerichten genauso dazu wie zu verschiedenen Gemüsesorten. Alternativ kannst Du Dich auch für den Zitronenthymian entscheiden, der eine leichtere und frischere Note hat und neben seinem Einsatz an Fisch und Geflügel sogar für Fruchtsalat verwendet werden kann.

Deftige Mitternachtssuppe

Kommt man nach dem Korkenknallen und Feuerwerk an Silvester wieder ins Warme, freut sich jeder umso mehr über ein deftiges Süppchen. Der herzhaft-aromatische Geschmack wärmt von innen und erfreut den Gaumen. Das ist nicht zuletzt der Verdienst von feinen Kräutern. Für eine solche Suppe für circa zwanzig Gäste benötigst Du ein Kilogramm mageres Rindfleisch in kleinen Würfeln, ein paar Zwiebeln, drei Paprika in Würfeln,  gehackten Knoblauch, eine Lauchstange in Würfeln und eine Karotte klein geschnitten. Dazu kommen 500 Gramm kleingeschnittene Kartoffeln, jeweils 100 Gramm Tomaten- und Paprikamark sowie ein halber Esslöffel Thymian und vier Lorbeerblätter. Dazu kommen dann ein Liter passierte Tomaten und ein Liter Rotwein sowie drei Liter Rinderbrühe. Das Ganze wie einen normalen Eintopf kochen, die Kartoffeln zuletzt hinzufügen. Wenn Du möchtest, kannst Du natürlich die Schärfe noch mit etwas Chili erhöhen.

Würzig Knabbern

Wer an Silvester eine größere Feier geplant hat, kann gar nicht genug Vorrat an Fingerfood und Knabbereien bereitstellen. Um dabei nicht nur auf Tütenware zurückgreifen zu müssen, eignen sich würzige Rezepte mit individueller Note - selbst gemachte Nussmischungen mit feinen Kräutern zum Beispiel.

Herstellung von Kräuter-Nüssen

Für Kräuter-Nüsse brauchst Du einen Bund Thymian und drei Esslöffel mit frischen Rosmarinnadeln, außerdem noch ein Eiweiß, drei Esslöffel Öl, acht Teelöffel Rauchsalz-Aroma sowie 150 Gramm jeweils von Haselnusskernen, Wallnusskernen, Cashewkernen, geschälten Mandeln und Kürbiskernen. Du beginnst damit, den Thymian abzutupfen und zusammen mit dem Rosmarin fein zu hacken. Verrühre diese dann mit dem Eiweiß, dem Öl und dem Rauchsalz und gebe die Nüsse dazu. Verteile anschließend alles auf einem mit Backpapier belegtem Blech. Die Nüsse werden nun bei 200 Grad circa 15 bis 20 Minuten geröstet. Wende sie ungefähr alle fünf Minuten einmal. Diese knackige Mischung kannst Du schön drapiert in Schälchen verteilen oder als abgepacktes Geschenk an Deine Gäste verteilen.?

Fazit:

Das breite Angebot an immergrünen Kräutern lässt Dir einen weiten Spielraum für herrliche Gerichte. Mit diesen aromatischen Kräutern starten Du und Deine Silvestergäste gut gestärkt ins neue Jahr.

Hast Du eine Frage zu diesem Artikel oder Thema, dann stell sie hier »
    weiterempfehlen drucken

Unsere Topseller

  • Frühbeetkästen
  • Astscheren
  • Aufzuchtschalen
  • Gewächshäuser
  •   Kommentare(0)
  • Kommentar schreiben
Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Artikel abgegeben!
Hast Du eine Frage zu diesem Artikel oder Thema? Dann schreib doch den ersten Kommentar!

Deine Frage / Dein Kommentar

Name:
Fragen / Kommentar:
 
18.03.2011
Schnäppchen des Tages
1300489199 Std. Min. Sek.
Badregal
UVP: EUR 7.99
EUR 5.99
zum Angebot
 
Artikel per E-Mail weiterempfehlen
(ein Link zu diesem Artikel ist in der E-Mail automatisch enthalten)

absenden schließen
Zum Shop