Leuchtender Winterschmuck

  Kommentare (0)

Winterbeleuchtung für den Garten

Während der kalten, ungemütlichen Wintermonate halten wir uns eher ungern draußen auf. Wenn unser Blick dann aber in Häusern und Gärten auf illuminierte Winterszenerien fällt, freuen wir uns an ihrer Helligkeit. Mit wenigen Handgriffen kann auch aus Deinem Garten ein hübsch leuchtendes Wintermärchen werden, das nicht nur die eigene Familie erfreut, sondern auch die Zaungäste werden begeistert sein.

Lichterglanz im Garten

Die Themen in diesem Artikel:

Diesen Artikel weiterempfehlen:

diesen Artikel weiterempgfehlen

Wie aus unserem Garten schnell ein leuchtendes Wintervergnügen wird

Wir gehen an den dunklen Wintertagen eher ungern vor die Tür. Wenn der Wind pfeift, die Kälte die Beine hoch kriecht, die Hände sich eisig anfühlen und der Weg nur durch dicken Schnee führt, sehnen wir uns nach Wärme und Helligkeit. Darum sollten wir uns diese Elemente direkt nach Hause holen.

Winterglanz statt Winterfrust

Statt vom Fenster aus in einen dunklen Garten zu blicken und die Frühlingssonne herbeizusehnen, können wir aus unserem Garten ein hell erleuchtetes Winterparadies machen. Wenn es im Garten stilvoll leuchtet und uns fröhlich aussehende Winterbilder anlächeln, schauen wir plötzlich gern hinaus in die kalte Winternacht.
Und nicht nur wir erfreuen uns an unserem prachtvollen Lichterglanz im Garten, sondern auch vorbeiziehende Zaungäste. Egal, aus welchem Fenster geschaut wird, ein schön leuchtender Garten ist für alle ein Vergnügen und macht gute Laune.

Vielseitiges Angebot an Leuchtprodukten

Eine illuminierte Tanne im Vorgarten? Weihnachtliche Motive auf dem Dach? Ein Schneemann auf der Garage? Lichterketten an der Hausfassade oder doch lieber Leuchtschriften über der Eingangstür? In Fachgeschäften, in speziellen Weihnachtsläden und im Internet gibt es ein großes Angebot an illuminierten Bildern und leuchtenden Schriftzügen. Ob Lichterketten, Lichterbäume, Lichtervorhänge, Lichternetze, Lichterschläuche, Lichtersterne, Rentiere oder Weihnachtsmänner mitsamt ihrem Schlitten und einem prall gefüllten Geschenksack - für jeden Geschmack bietet der Markt das passende Angebot. Wer es ganz individuell mag, kann sich von Werbeherstellern einen ausgefallenen Schriftzug anfertigen lassen. Preisgünstiger wird es, wenn man einfach ein paar Lichterketten aus dem Baumarkt mitnimmt und sie im Garten auslegt. Vorgefertigte Leuchtbilder sind schnell beim Versandhandel oder im Internet bestellt und an den Ästen im eigenen Garten angebracht.

Enorme Wirkung bei wenig Aufwand

Für diejenigen unter euch, die kostengünstig und mit wenig Aufwand etwas Licht in den winterlichen Garten bringen möchten, empfiehlt sich ein Besuch im Baumarkt. Dort gibt es einfache Lichterketten und Lichterschläuche, die im Garten rasch um die Äste gewickelt, an der Hausfassade angebracht oder ums Fenster gewunden sind. Da sie flexibel sind, könnt ihr sie ganz nach Belieben formen und euren Garten mit ihnen dekorieren.

Wer es hingegen etwas verspielter mag, findet in speziellen Fachgeschäften und im Internet Eiszapfen, Schneekristalle, Sternenbilder, Weihnachtsbäume und andere illuminierte Winterbilder, die schnell im Garten angebracht sind. Einfach aufstellen, anschließen, fertig.

Etwas Mut und handwerkliches Geschick müsst ihr mitbringen, wenn ein bunt leuchtender Schlitten inklusive Rentieren und einem winkenden Weihnachtsmann auf dem Dach montiert und installiert werden soll.

Alle Leuchtprodukte brauchen und verbrauchen Strom, also bedenkt vorher, wo die Kabel verlegt und versteckt werden sollen. Auch die Energiekosten, die die leuchtenden Bilder verursachen, sollten nicht unterschätzt, sondern einkalkuliert werden.

Umweltfreundliche Winterleuchten

Wer auf störende Kabel und zusätzliche Energiekosten verzichten möchte, kann sich spezielle Lichterketten anschaffen, die aufgrund der integrierten Solartechnik nicht auf eine Steckdose angewiesen sind. Die Solarzellen laden sich bei Tageslicht automatisch auf. Ein weiterer Clou ist die Tatsache, dass sich diese speziellen Lichterketten bei beginnender Dunkelheit automatisch anschalten und sich bei Tagesanbruch ausschalten. So sind sie eine kabelfreie und umweltfreundliche Alternative zu herkömmlichen Lichterketten. Zudem schonen sie Euer Portemonnaie, was sich auf der Stromrechnung bemerkbar machen wird.

Kurzum: Ob verspielt, dezent, bunt, grell oder weiß - es gibt für jeden Geschmack die passenden Illuminationen und winterlichen Leuchtschriften, die aus dem eigenen Garten ein leuchtendes Winterparadies machen. Die funkelnden Blickfänger sind unkompliziert und schnell im Garten angebracht und holen die Gemütlichkeit direkt zu Euch nach Hause.

Fazit:

Der Handel bietet von einfachen bis ausgefallenen Leuchtprodukten alles, was das Lichterherz begehrt. Und wenn es in der Winterzeit draußen kalt und dunkel wird, erfreuen alle Hausbewohner und Nachbarn sich am hübsch erleuchteten Garten.


Hast Du eine Frage zu diesem Artikel oder Thema, dann stell sie hier »
    weiterempfehlen drucken

Unsere Topseller

  • Frühbeetkästen
  • Astscheren
  • Aufzuchtschalen
  • Gewächshäuser
  •   Kommentare(0)
  • Kommentar schreiben
Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Artikel abgegeben!
Hast Du eine Frage zu diesem Artikel oder Thema? Dann schreib doch den ersten Kommentar!

Deine Frage / Dein Kommentar

Name:
Fragen / Kommentar:
 
 
Artikel per E-Mail weiterempfehlen
(ein Link zu diesem Artikel ist in der E-Mail automatisch enthalten)

absenden schließen
Zum Shop