Wasserwelt

  Kommentare (0)

Dein Pool - Vergnügen für die ganze Familie

Stell Dir vor, an einem strahlend hellen Sommertag in Deinem eigenen Pool oder Teich zu baden. Vögel zwitschern, überall ist es grün und kein Lärm vom Schwimmbad oder Badesee stört Deine Ruhe.

Spiel und Spaß im eigenen Nass

Die Themen in diesem Artikel:

Diesen Artikel weiterempfehlen:

diesen Artikel weiterempgfehlen

Ein Pool oder Teich im Garten, eine Oase der Entspannung

Ein Pool oder Teich im Garten verschönert nicht nur Dein Anwesen sondern bietet auch Freude für die ganze Familie. Wenn der Gartenteich noch als Schwimmteich angelegt ist, macht er besonders den Kindern einen riesigen Spaß.

Wenn Du Dich für einen Naturteich entschieden hast, macht der Wandel der Jahreszeiten Dein selbst geschaffenes Biotop zur Oase der Entspannung. Im Sommer Spielen und Baden, im Herbst die bunten Blätter betrachten und dem Spiel der Mücken über dem Wasser in der Abenddämmerung zusehen. Je nach Größe Deines Badeteiches, kannst Du im Winter Schlittschuhlaufen oder Eisstockschießen veranstalten.

Welches Zubehör macht das Poolvergnügen perfekt?

Für gemütliche Stunden am Deinem Pool oder Gartenteich sollte der Klassiker unter den Gartenmöbeln, die Holzbank, nicht fehlen. Egal ob rustikal oder modern, durch die natürlichen Warmtöne der Hölzer werden Deine Ruhezonen zum Erholungsparadies.

Witterungsbeständige Hölzer eignen sich dafür besonders gut, denn wer will schon die Gartenmöbel jeden Abend in Sicherheit bringen. Edelhölzer stehen dabei immer mehr im Kurs. Für das allgemein beliebte Teakholz, was sehr robust und langlebig ist, muss man etwas tiefer in die Tasche greifen.

Es geht aber auch mit preiswerteren Holzarten wie Buche, Esche, Akazie oder Eukalyptus. Diese benötigen einen etwas höheren Pflegeaufwand, aber auch Teakholz dankt für eine gelegentliche „Ölung“ mit Langlebigkeit.

Als Alternative zur Holzbank kommen auch Steinbänke, zum Beispiel aus Granit, sehr schön zur Geltung. Besonders am Naturteich sehen diese Steinbänke sehr schön aus. Werden sie noch mit einem passenden Pflanzkübel oder unbearbeiteten Steinen kombiniert und abends mit Kerzen oder LED Lämpchen beleuchtet, kann die romantische Party beginnen.

Accessoires für den Teich

Nicht nur ein Pool sondern auch ein Naturpool oder Naturteich muss regelmäßig gereinigt werden, soll er sein schönes Aussehen behalten. Der Entfernung von Laub und Algen sollte besonderes Augenmerk gelten. Das erledigst Du am besten mit handelsüblichen Keschern, die mit Teleskopstangen versehen werden können, falls die Arme nicht lang genug sind. Zahlreiche Bürstenformen sorgen für die Reinigung von Ecken, Kanten und Wänden.

Wasserqualität

Während der gemauerte und geflieste Pool zwar mit den genannten Hilfsmitteln leicht zu reinigen ist, kommt man dort meist nicht ohne Chemie aus. Entsprechende Filteranlagen in Verbindung mit dem nötigen PH-Wert verhindern das „Kippen“ des Wassers. Beim Naturteich, dessen Funktion in erster Linie in der Naturbelassenheit liegt, kann auf chemische Hilfsmittel ganz verzichtet werden.

Naturgemäß neigt so ein Teich aber zu verstärkter Ablagerung von Sedimenten. Auch hier sollten Laub und Algen, abgestorbenes Pflanzenmaterial und andere Verschmutzungen regelmäßig abgefischt werden, um ein Absinken auf den Teichboden zu verhindern. Schimmelbildung und Fäulnis wären dann die Folge, was Pflanzen und Fischen nicht gut bekommen würde.

Luxus für den Schwimmteich

An Schwimmteichen sind Holzstege besonders beliebt. Sie können aus Akazie, Eiche oder Lärche sein und sollten kesseldruckimprägniert sein. Anderes Holz ist durch seine organische Beschaffenheit in feuchter Umgebung nicht geeignet. Es wird rutschig und verfault, kann einbrechen und stellt durch die Verletzungsgefahr ein Sicherheitsrisiko dar.

Sind kleine Kinder im Haus, sollte Dein Pool oder Teich besonders gesichert sein. Bei den kleinen Entdeckern muss die Sicherheit an erster Stelle stehen. Kleine Zäune, die ein Überklettern unmöglich machen, eingebaute Flachwasserbereiche oder entsprechende Bepflanzung der Uferzonen schützen nicht nur, sondern können auch als gestalterische Elemente Deinen Schwimmteich veredeln.

Der sicherste Schutz ist allerdings das frühzeitige Erlernen des Schwimmens. Wo lässt sich das leichter erlernen als im eigenen Schwimmteich?

Freude und Vergnügen im Wasser

Als Spaßfaktor für Groß und Klein lässt sich allerlei Interessantes einbauen. Ganz beliebt ist die altbewährte Wasserrutsche, auch Sprungfelsen und Sprungbretter begeistern nicht nur unsere Kleinen. Wasserspiele, Quellsteine oder ein Bachlauf sorgen für interessante Spielmöglichkeiten. Denn, wo es plätschert, werden Kinder zum Planschen animiert.

Bei den Großen steht mehr der Wellness- und Erholungsgedanke im Vordergrund. Auch hier nicht ohne Spaßfaktor, denn Massagedüsen, Whirlpool oder Gegenstromanlage sind nicht nur schön, sondern halten auch auf angenehme Weise fit.

Fazit:

Die Verschönerung Deines Pools oder Gartenteichs bringt Dir Freude und innere Ausgeglichenheit. Entspannen auf der Gartenbank, dem Plantschen der Kinder zu schauen und sich über den sauberen Pool freuen ist wie ein Urlaub vor der Terrassentür.

Hast Du eine Frage zu diesem Artikel oder Thema, dann stell sie hier »
    weiterempfehlen drucken

Unsere Topseller

  • Frühbeetkästen
  • Astscheren
  • Aufzuchtschalen
  • Gewächshäuser
  •   Kommentare(0)
  • Kommentar schreiben
Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Artikel abgegeben!
Hast Du eine Frage zu diesem Artikel oder Thema? Dann schreib doch den ersten Kommentar!

Deine Frage / Dein Kommentar

Name:
Fragen / Kommentar:
 
 
Artikel per E-Mail weiterempfehlen
(ein Link zu diesem Artikel ist in der E-Mail automatisch enthalten)

absenden schließen
Zum Shop