Allgemein

  Kommentare (0)

Ein immergrünes Bett für den Entschlafenen

Grabpflege muss nicht zeitintensiv und mühsam sein. Die richtigen Pflanzen und Blumen sind nicht nur genügsam und pflegeleicht, sondern geben auch ein tröstliches wie schönes Bild ab.

Grabpflege

Die Themen in diesem Artikel:

Diesen Artikel weiterempfehlen:

diesen Artikel weiterempgfehlen

Ein Grab ist ein Ort der Stille und der Trauer um den lieben Angehörigen. Dort soll der Verstorbene ein schönes Bett haben, um Einkehr zu finden und die Hinterbliebenen einen liebevollen Gedenkort, wo sie in Ruhe trauern und erinnern können. Am Totensonntag ehren evangelische Christen die Toten. Diese Ruhe ist natürlich gestört, wenn man die ganze Zeit das Unkraut vor Augen hat oder den Druck verspürt, permanent gießen und hacken zu müssen.

Die Grabpflege sollte keinen Stress bereiten und kein Zeitfresser sein. Niemand muss und kann täglich auf den Friedhof zum Gießen oder Unkraut jäten. Daher sollte die Grabbepflanzung mit Bedacht gewählt sein: Jeder Jahreszeit entsprechende Wechselbepflanzung ist aufwändig und arbeitsintensiv.

Robuste Pflanzenarten und immergrüne Bodendecker ersparen das Gießen, erleichtern die Grabpflege und sehen obendrein schön aus. Bei der Wahl der Pflanzung sollte außerdem auf die Nachbarpflanzen Rücksicht genommen werden, damit diese sich nicht in die Quere kommen, und nicht zuletzt auch der Geschmack und die Vorliebe des Verstorbenen berücksichtigt werden.

Immergrüne Bodendecker

Neben einem Kiesbett oder Rindenmulchflächen kommt besonders die Bepflanzung des Grabes mit immergrünen Bodendeckern häufig auf dem Friedhof vor. Diese grüne Grundbepflanzung tut nicht nur dem Auge gut (grün ist eine besonders tröstliche Farbe), sondern hat gerade für die Grabgestaltung und -pflege viele Vorteile. Bodendecker halten den Boden frisch, verhindern, dass der Grabhügel bei Regen abgespült wird, sind winterfest und dämmen durch ihren dominanten Charakter den Unkrautwuchs ein.

Außerdem sind sie genügsam, was das Gießen angeht, und ersetzen im Winter das Abdecken der Grabfläche mit Reisig. Es gibt Bodendecker für sonnige, halbschattige und schattige Plätze und sie gedeihen auch unter Bäumen, die häufig auf Waldfriedhöfen vorkommen, sehr gut. Efeu, Sedum oder Immergrün sind typische Bodendecker.

Efeu

Efeu ist für sonnige und schattige Grabstätten geeignet, kalk- und stickstoffliebend. Da Efeu besonders pflegeleicht ist, hat es als Friedhofsgewächs eine lange Tradition: Es verdrängt einerseits Unkräuter, andererseits lässt es Zwiebelpflanzen in der Efeufläche gut gedeihen. Das Aussäen von Frühblühen, wie Krokusse oder Schneeglöckchen in die Efeufläche sorgt für Freude im Frühjahr.
Die Efeufläche muss mehrmals im Jahr je nach Wachstum zurückgeschnitten werden.

Sedum

Auch der Bodendecker Sedum hat eine lange Tradition. Sedum benötigt nur wenig Wasser und gedeiht am besten auf sonnigen Plätzen. Es ist ebenfalls recht pflegeleicht, nur setzt sich Sedum nicht gegen Unkräuter durch.

Immergrün

Der dritte Bodendecker, der häufig auf Friedhöfen vorkommt, ist Immergrün. Wie Efeu ist er stickstoffliebend, breitet sich aber nicht so rasch aus. Immergrün gedeiht am besten an halbschattigen Plätzen. Nach der jährlichen Blüte kann er zurückgeschnitten werden.

Blumen: Der Farbtupfer im Grün

Neben den immergrünen Bodendeckern sorgen saisonale Blumenbepflanzungen für den Farbtupfer und Freude. Besonders beliebt und verbreitet sind Stiefmütterchen als Grabbepflanzung. Diese sind sehr robust, blühen bis in den November hinein und erwachen im Frühjahr zu neuer Blüte. Damit sind sie viele Monate ein schöner Grabschmuck.

Wer mehr Zeit in die Grabpflege investieren kann und möchte, kann die Bepflanzung je nach Jahreszeit variieren: Im Frühjahr können Primeln, Krokusse und andere Zwiebelblumen gepflanzt werden, im Herbst sind Alpenveilchen, Heide und Winterastern den niedrigeren Temperaturen gewachsen.

Noch flexibler und den saisonalen Bedingungen kann man die Grabbepflanzung anpassen, wenn man sich für Pflanzschalen entscheidet. Diese großen, stabilen Schalen oder Kübel werden mit Blumenerde gefüllt und je nach Belieben mit Rosen, Gerbera, Tulpen, Geranien oder im Winter auch Christsternen bepflanzt. Im Vergleich zur Pflege eines gesamten kleinen Blumenbeetes ist das Bepflanzen der Schale weniger aufwendig und man kann noch besser sowohl auf Witterungsbedingungen reagieren als auch für Abwechslung sorgen.

Pflanzen und Blumen mit Symbolcharakter

Neben der Rose oder der Lilie, die beliebte Trauerblumen sind, werden gerne auch weitere symbolträchtige Blumen auf dem Grab angepflanzt: Vergissmeinnicht, Tränendes Herz, Schlüsselblume, Chrysanthemen (als Symbol für die Liebe über den Tod hinaus, Nelken (für die Treue) oder Ringelblume (für Erlösung). In Kombination mit dem Bodendecker Immergrün drücken die Beziehung zu dem lieben Entschlafenen und die Unsterblichkeit auf besondere Weise aus.

Rahmenbepflanzung: Hecken für Gräber

Neben Steineinfassungen sieht man auf vielen Gräbern Koniferen als Grabbegrenzungen. Diese fassen die Grabfläche ein und bilden eine natürliche und grüne Grenze zugleich. Neben Lebensbäumen sind Buchbaumhecken weit verbreitet. Jedoch haben viele Friedhöfe durch Pilzerkrankungen Probleme mit dem Buchbaumbestand.

Fazit:

Die Grabpflege sollte keine mühevolle Pflichtarbeit sein, denn der Friedhof ist ein Ort der Stille und des Gedenkens. Daher sollten genügsame und pflegeleichte Pflanzen ausgewählt werden, die trotzdem ein schönes Bild abgeben. Wer saisonale Wechselpflanzung vorzieht, sollte mehr Zeit für die Grabpflege einplanen.

Hast Du eine Frage zu diesem Artikel oder Thema, dann stell sie hier »
    weiterempfehlen drucken

Unsere Topseller

  • Frühbeetkästen
  • Astscheren
  • Aufzuchtschalen
  • Gewächshäuser
  •   Kommentare(0)
  • Kommentar schreiben
Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Artikel abgegeben!
Hast Du eine Frage zu diesem Artikel oder Thema? Dann schreib doch den ersten Kommentar!

Deine Frage / Dein Kommentar

Name:
Fragen / Kommentar:
 
 
Artikel per E-Mail weiterempfehlen
(ein Link zu diesem Artikel ist in der E-Mail automatisch enthalten)

absenden schließen
Zum Shop