Pflanzen und Blumen

  Kommentare (0)

Der herbstlich geschmückte Balkon

Wenn die Blätter fallen und die letzten Sommerblumen verblüht sind, muss ein Balkonbesitzer sich etwas einfallen lassen, um den Balkon in der dunklen Jahreszeit zu verschönern. Glücklicherweise gibt es zahlreiche Deko-Ideen für Herbst und Winter. Kahle Balkonkästen sind nun einmal keine Zierde.

Blumenkästen dekorieren

Die Themen in diesem Artikel:

Diesen Artikel weiterempfehlen:

diesen Artikel weiterempgfehlen

Der Kahlschlag nach dem üppigen Sommerblütentraum schlägt vielen Balkonbesitzern auf das Gemüt! Schöne Dekorationsideen für den Balkon sind jetzt gefragt. Während manche Balkonbesitzer ihre Blumenkästen abmontieren und zum Überwintern in den Keller stellen, schmücken andere sie liebevoll mit Tannenzweigen, Lichterketten oder Gestecken. Beliebt sind kleine Lampions, die man als bunte Farbkleckse zu schätzen weiß. Spaziergänger und Mitbewohner erfreuen sich an den liebevollen Deko-Ideen auf den Balkonen, die nun die Blumenpracht ablösen. Heidebüsche und Grünpflanzen machen sich gut als Ersatz für blühende Blumen. Je nach Bedarf kannst Du diese auch mit weiteren farblichen Tupfern und Dekorationsideen kombinieren.

Zweige als Dekorationshilfe

Stecke die Zweige in die feuchte Erde des Balkonkastens und Du brauchst diese nicht zu gießen. Andernfalls legst Du die Zweige einfach auf den Balkonkasten. Sie dienen dann nicht nur als Schutz von Blumenzwiebeln im Balkonkasten, sondern auch als herbstliche oder vorweihnachtliche Zierde. Zweige können Grundlage einer jahreszeitlich veränderbaren Dekoration sein. Wenn Du dafür noch Ideen suchst, musst Du nur Deine Phantasie spielen lassen und die Möglichkeiten nutzen, die die Deko-Ecken in Bastelläden oder Kaufhäusern Dir bieten.

Kleine Zierkürbisse sind zu Halloween eine schöne Idee, aber sie bieten auch sonst Farbtupfer in einer tristen Jahreszeit. Vor allem halten sie sich sehr lange. Man kann sie einfach mit spitzen Hölzchen in die Erde stecken und mit einer Unterlage aus Tannenzweigen in Kontrastfarben unterlegen.

Rote Sterne, elektrische Kerzen, geschnitzte Holzfiguren oder farblich passende Schleifen können nach Belieben zusätzlich eingebracht werden. Wenn Du eine Lichterkette mit kürbisähnlichen Lampions finden kannst, macht sich das gut. Es gibt heutzutage eine große Auswahl an Lichter- und Lampenketten, die den Balkonkasten verschönern können. Auch LED-Steckleuchten sind eine Idee, die sich mit Zweigen kombinieren lässt.

Alternativen zur Tanne

Als Alternative zur Tanne bieten sich allerlei Zweige an - je nachdem, was man damit anstellen möchte. Thuja-, Ruskus- oder Zweige mit getrockneten Beeren oder Hagebutten sind beliebt. Schöne Zweige kann man auf einem Waldspaziergang oder auf dem Markt erhalten. Hast Du keine getrockneten Hagebutten oder Ähnliches als dekorativen Farbklecks zur Verfügung, kannst Du rote Beerenfrüchte, Zapfen, stilisierte Blumen und Äpfel aus Holz oder anderen Materialien in den Bastelabteilungen der Kaufhäuser erwerben. Es ist eine Frage persönlicher Vorliebe, wie Du Deine Dekorationsideen umsetzt. Eine herbstliche Balkonkasten-Dekoration aus Zweigen mit getrockneten Beeren zu kombinieren, kann farblich sehr attraktiv aussehen. Vor allem aber hält es sich sehr lange und sieht auch bei Schnee nett aus.

Eine winterliche Idylle schaffen

Im Winter sind die herbstlich dekorierten Balkonkästen vielleicht nicht mehr das Richtige und können leicht angepasst werden. Wenn Du es nicht allzu früh weihnachtlich magst, kannst du als Übergang ein kleines Vogelhäuschen in den Blumenkasten stecken. Auf den abdeckenden Tannenzweigen werden sich schnell kleine Vögel tummeln und können beobachtet werden. Wenn der erste Schnee fällt, sieht die Dekoration von ganz alleine malerisch aus. Weißer Schnee auf grünen Tannenzweigen berührt noch immer unser Herz - und Vögel zu beobachten, macht viel mehr Freude, als die meisten Menschen glauben. Sie bringen nämlich Leben in alle Jahreszeiten und auf Deinen Balkon!

Als Dekorationshilfe sind, wie im Herbst, kleine Lampions, große rote Holzäpfel oder elektrische Kerzen besonders schön. Du solltest beachten, dass es tagsüber und abends verschiedene Reize gibt, die Deinen Balkon zum Hingucker machen.

Fazit:

Deinen Balkonkasten kannst Du mit Zweigen, Lichterketten, bunt gestrichenen Vogelhäuschen, roten Beeren und Zapfen, Gestecken oder winterharten Pflanzen schön dekorieren. Die Kombination verschiedener Farben und Materialien ergibt unendliche viele Variationsmöglichkeiten, mit denen Du spielen kannst. Deine Individualität kannst Du im eigenen Balkonkasten daher ungehindert entfalten.

Hast Du eine Frage zu diesem Artikel oder Thema, dann stell sie hier »
    weiterempfehlen drucken

Unsere Topseller

  • Frühbeetkästen
  • Astscheren
  • Aufzuchtschalen
  • Gewächshäuser
  •   Kommentare(0)
  • Kommentar schreiben
Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Artikel abgegeben!
Hast Du eine Frage zu diesem Artikel oder Thema? Dann schreib doch den ersten Kommentar!

Deine Frage / Dein Kommentar

Name:
Fragen / Kommentar:
 
 
Artikel per E-Mail weiterempfehlen
(ein Link zu diesem Artikel ist in der E-Mail automatisch enthalten)

absenden schließen
Zum Shop