Sicherheitsausstattung

  Kommentare (0)

Was für unterschiedliche Haustürschlösser gibt es?

Gute Schlösser erschweren Dieben Ihre Arbeit und schrecken sie ab.

Haustür sichern

Die Themen in diesem Artikel:

Diesen Artikel weiterempfehlen:

diesen Artikel weiterempgfehlen

Bist Du auch sichtlich beunruhigt, wenn Du von den vielen Einbrüchen, die beinahe täglich geschehen, liest und hörst? Machst Du Dir Gedanken darüber, wie Du Deine Haustür einbruchsicher machen kannst?

Dann soll Dir diese Information eine Hilfe sein!

Bevor Du Dich für eine Lösungsmöglichkeit, Dein Eigentum zu schützen, entscheidest, müssen wir uns mit dem Thema: "Was für unterschiedliche Haustürschlösser gibt es?" auseinandersetzen.

Die Vielzahl und die sich rasant entwickelnden Möglichkeiten, die es auf dem Markt gibt, machen es Dir als Verbraucherin/ Verbraucher nicht leicht, die geeignete Lösung - vor allem auf das Preis -Leistungsverhältnis bezogen - zu finden.

Haustürschlösser müssen besondere Sicherheit gegen unbefugtes Eindringen bieten - auch Versicherungsgesellschaften legen immer mehr Wert auf sichere Haustürschlösser und machen ihre Leistungen im Versicherungsfall von der Sorgfalt abhängig, mit der Du Dein Eigentum durch den Einbau eines sicheren Haustürschlosses geschützt hast! Denn beim Kauf eines Schlosses, musst Du besonders auf die Sicherheit achten!

Beschläge und Türschlösser

Der Kreativität beim Thema "Beschläge" und "Türschlösser" sind keine Grenzen gesetzt, sollen diese doch zwei wichtige Aufgaben erfüllen: Einmal sollen sie als Schutz dienen und dann spielt natürlich auch der ästhetische Gesichtspunkt eine wichtige Rolle.

Ewiger Wettlauf

Auch kriminaltechnisch ist die Entwicklung der Haustürschlösser und der Schlösser überhaupt von Bedeutung - denn es existiert schon fast ein "Wettlauf" zwischen Einbrechern, Dieben und der Technik, die es sich zur Aufgabe gemacht hat mit immer raffinierteren Konstruktionen den Dieben das unbefugte Eindringen unmöglich zu machen oder doch zumindest immer mehr zu erschweren.

Sesam, öffne dich via Internet

So hat sich die technische Entwicklung zum Beispiel sogar das Internet zunutze gemacht und ein Türschloss mit einer Anbindung an das Internet konstruiert. Das Ganze funktioniert so, dass das Schloss per Handy oder per Computer ferngesteuert werden kann.

Die Haustür kann dann über ein besonderes Programm am Handy zugeschlossen werden. Diese raffinierte Messeneuheit zeigt, wohin die Entwicklung in Punkto Haustürschlösser gehen wird.

Gleichschließung

Für Dich aber, da wir hier vom privaten Bereich sprechen, könnte eine Gleichschließung in Betracht kommen. Was aber ist das? Wie der Name es schon sagt, schließt hier ein Schlüssel beliebig viele Türen ab - mit nur einem Schlüssel kannst Du also Deine Garage, Deine Haustür und Kellertüre abschließen.

Haustürschlösser bieten, richtig gewählt, Sicherheit - die Gleichschließung ist davon nur eine Möglichkeit, die Du wählen kannst. Denn eine solche Schließanlage hat für Dich vielleicht den Nachteil, dass Du bei Änderungen, die Du eventuell später realisieren möchtest, einen Schlosswechsel vornehmen lassen musst - dies aber ist wieder mit Kosten verbunden.

Günstiger aber unsicherer Einstieg

Schloss

Schließzylinder mit Schlüssel

Wenn Du nun fragst, welche Schließanlage für Dich in Betracht kommt, so musst Du Dir einfach überlegen, wie viel Du ausgeben möchtest oder kannst - die Preise für einen Schließzylinder fangen bei ungefähr fünf Euro an und gehen leicht bis zu dreihundert Euro.
Eine preiswerte Variante ist die so genannte "Schließanlage ohne Sicherungskarte", das heißt, hier kommt wieder der gute und bekannte Schlüssel zum Einsatz.

Sicherungskarte erschwert Schlüssel-Nachmachen

Du kannst Dich auch über die Schließanlage mit Sicherungskarte informieren - dies ist nämlich die Lösung, die am häufigsten Verwendung findet und eine preiswerte dazu. Diese kannst Du schon für etwas fünfundzwanzig Euro kaufen. Das Gute und Sichere hierbei ist für Dich, dass nur Nachbestellungen der Schlüssel nach Vorlage der Sicherungskarte vorgenommen werden können. Es ist bei diesem System also für einen Bösewicht nicht möglich, den Schlüssel nachmachen zu lassen, wenn er nicht im Besitz der Sicherungskarte ist!

Eine Schließanlage - halten wir es einmal fest - mit Sicherungskarte ist auch von großer Stabilität und hält lange! Du kannst in der Regel mit etwa zwanzig Jahren rechnen, was den hohen Preis rechtfertigt, denn hier kannst Du auch mit einem sehr hohen Kopierschutz Deiner Schlüssel rechnen!

Da sich in dieser Nische einige Anbieter tummeln, kannst Du schon für die Investition von ungefähr vierzig Euro für einen Schließanlagenzylinder einen hohen Schutz Deines Eigentums erhalten.

Fazit:

Eine kleine Orientierungshilfe im Dschungel der verschiedenen Möglichkeiten soll dieser Artikel für Dich sein, damit Du Dein Eigentum sicher und sowohl im Rahmen der technischen Möglichkeiten als auch der Möglichkeiten, die Dein Geldbeutel Dir bietet, schützen kannst - getreu der Devise:" Die größtmögliche Sicherheit für den Schutz meines Eigentums!"

Hast Du eine Frage zu diesem Artikel oder Thema, dann stell sie hier »
    weiterempfehlen drucken

Unsere Topseller

  • Frühbeetkästen
  • Astscheren
  • Aufzuchtschalen
  • Gewächshäuser
  •   Kommentare(0)
  • Kommentar schreiben
Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Artikel abgegeben!
Hast Du eine Frage zu diesem Artikel oder Thema? Dann schreib doch den ersten Kommentar!

Deine Frage / Dein Kommentar

Name:
Fragen / Kommentar:
 
 
Artikel per E-Mail weiterempfehlen
(ein Link zu diesem Artikel ist in der E-Mail automatisch enthalten)

absenden schließen
Zum Shop