Stilvolle Lichtdekoration

  Kommentare (0)

Lichternetze für stilvolle Dekorationen im winterlichen Garten

Lichternetze sind eine trendige Alternative zu herkömmlichen Lichterketten und geeignet, Dekorationen großflächig und dennoch grazil zu beleuchten. Durch die gleichmäßige Verteilung der Lichter zaubern sie einfach und unkompliziert eindrucksvolle Leuchtdekorationen in den winterlichen Garten.

Ein Lichtermeer im Wintertraum - Lichternetze

Die Themen in diesem Artikel:

Diesen Artikel weiterempfehlen:

diesen Artikel weiterempgfehlen

Wenn es am Abend wieder früher dunkel wird, sehnen sich die meisten nach gemütlicher Stimmung, Kerzenlicht und dekorativer Einstimmung auf die besinnliche Zeit. Wenn es Dir auch so geht, bieten Dir Lichternetze einen breitgefächerten Spielraum an Einsatzmöglichkeiten für die Dekoration und eine stilvolle Beleuchtung.

Lichternetze dienen dabei der Ergänzung von Weihnachtsbeleuchtung und auch als Alternative zu herkömmlichen Lichterketten. Darüber hinaus bieten Lichternetze außerhalb der Weihnachtszeit vielfältige Einsatzmöglichkeiten.

Was ist ein Lichternetz?

Ein Lichternetz ist vergleichbar mit einer großen Lichterkette, deren Verbindungskabel netzartig "verwebt" wurden. Das somit entstandene Netz, an dessen Knotenpunkten kleine Lichter strahlen,  kann große Flächen dekorativ mit Lichtern beleuchten, ohne ein "Lichtknäuel" entstehen zu lassen.

Dies kommt beispielsweise in der nun beginnenden Weihnachtszeit zum Tragen, wenn große Bäume und Sträucher im Garten in die weihnachtliche Außendekoration eingebunden werden sollen.

Während die Lichterkette viel Arbeitsaufwand erfordert, will man die Lichter gleichmäßig und ästhetisch auf einem größeren Strauch oder Baum verteilen, lässt sich das Lichternetz einfach anbringen, ja fast schon "überwerfen".

Im Nu sorgen die gleichmäßig verteilten Lichter über einem Gartengewächs für Sternenglanz in der Abenddämmerung, was sicherlich nicht nur Dir weihnachtliche Einstimmung bringt, sondern auch so manchen Nachbarn erfreuen wird.

Lichternetze in der Weihnachtsdekoration

In der Weihnachtsdekoration lassen sich Lichternetze besonders einfach und unkompliziert einsetzen. Neben der Beleuchtung von Bäumen und Sträuchern kann beispielsweise auch das Dach Deines Gartenhauses hübsch beleuchtet werden. Selbst eine einfache Mauer im Garten, die Hauswand oder das Garagentor bekommt mit einem Lichternetz ein schlichtes Lichterkleid, welches davor arrangierte Weihnachtsdeko in einem ganz neuen Licht erstrahlen lässt.

Selbst entlang der Gartentreppe lässt sich das Lichternetz ausbreiten. Hierbei solltest Du das Lichternetz jedoch entsprechend rund um die Stufen fixieren, sodass sich aus dem Netz oder der Zuleitung keine Stolperfallen ergeben. Auf der Gartenhecke bietet sich ebenfalls ein Platz für das Lichternetz - hierbei solltest Du jedoch auch Rücksicht auf den Nachbarn nehmen und diesen gegebenenfalls von Deinen Dekoplänen informieren.

Nach dem Weihnachtslichterglanz?

Die Weihnachtszeit muss nicht alleiniger Nutznießer Deines Lichternetzes sein. Rund ums Jahr bietet sich das Lichternetz immer dann für einen leuchtenden Einsatz an, wenn viele kleine Lichter eine große Beleuchtung stilvoll ersetzen sollen. So kann das Lichternetz beispielsweise auch beim Sommerfest den Pavillonhimmel erhellen und somit den Sternenglanz des Sommerhimmels auch im Zelt weiter führen.

Ebenfalls effektvoll: Wird das Lichternetz unter einem durchscheinenden Stoff (Organzastoffe, Chiffon) arrangiert, übernimmt es einen hübschen Part in der allgemeinen Wohnraumdekoration. Ob im Wohnzimmer oder in zu dunklen Teilbereichen des Flurs, und auch im Schlafzimmer eignet sich ein Lichternetz für dekorative Effekte. Im Kinderzimmer lassen sich mit einem Lichternetz wunderschöne Kuschelhöhlen dekorieren, in denen Groß und Klein zusammen lesen, schmusen und träumen können.

Lichternetz oder Lichterkette?

Lichternetz und Lichterkette sind nur bedingt für den Einsatz in der Dekoration zu vergleichen. Während die Lichterkette für kleine wie große Dekorationen flexibel einsetzbar ist, bietet das Lichternetz im Bereich großflächiger Beleuchtung und größeren Dekoelementen einen einfacheren und gleichmäßigeren Einsatz.

Hinzu kommt Dein persönlicher Geschmack, beispielsweise in Bezug auf die Beleuchtungsintensität und die Anzahl der gewünschten Lichter. Bisweilen kann auch die Kombination von beiden Beleuchtungsarten in der späteren Dekoration das I-Tüpfelchen aufsetzen. Gemütliche Stimmung erhält man mit Lichternetzen und Lichterketten auf jeden Fall.

Fazit:

Lichternetze bieten vielfältige Möglichkeiten, dekorative Ideen nicht nur in der Weihnachtszeit stilvoll zu untermalen. Die kleinen, gleichmäßig verteilten Lichter im Netz vereinfachen die Arbeit mit der Beleuchtung extrem und bieten somit eine interessante Ergänzung oder Alternative zu den handelsüblichen Lichterketten.

Hast Du eine Frage zu diesem Artikel oder Thema, dann stell sie hier »
    weiterempfehlen drucken

Unsere Topseller

  • Frühbeetkästen
  • Astscheren
  • Aufzuchtschalen
  • Gewächshäuser
  •   Kommentare(0)
  • Kommentar schreiben
Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Artikel abgegeben!
Hast Du eine Frage zu diesem Artikel oder Thema? Dann schreib doch den ersten Kommentar!

Deine Frage / Dein Kommentar

Name:
Fragen / Kommentar:
 
 
Artikel per E-Mail weiterempfehlen
(ein Link zu diesem Artikel ist in der E-Mail automatisch enthalten)

absenden schließen
Zum Shop