Dekorationsmöglichkeiten

  Kommentare (0)

Sprühschnee - Was kann man machen?

Sprühschnee - eine Anleitung zum weihnachtlichen Besprühen der Fenster

Sprühschnee, Fensterspray - Schöne Dekorationen - besonders zur Weihnachtszeit

Die Themen in diesem Artikel:

Diesen Artikel weiterempfehlen:

diesen Artikel weiterempgfehlen

Zeit der Dekorationen mit Sprühschnee!

Regt nicht besonders die Weihnachtszeit mit ihren vielen Kerzen, Schwippbögen, Figuren, mit Sternen und überhaupt mit Schmuck in jeder Facette zu unerschöpflichen und vielseitigen Kreationen an?
Ob Fenster, Außenfassade, ob Tischdekorationen oder Kuchenarrangements - die Weihnachtszeit ist einfach eine Zeit des Dekorierens und Schmückens! Den phantasievollen Eigenkreationen und Ausschmückungen sind in der Tat keine Grenzen gesetzt.

Heute wollen wir uns einmal genau ansehen, was Du mit Fensterspray und Sprühschnee alles machen kannst- vor allem zur Weihnachtszeit:
Du musst wissen, dass Du Dich auf diesem Gebiet Deiner eigenen Phantasie voll hingeben kannst! Fensterspray wird in der weihnachtlichen Zeit weniger Verwendung finden - aber Sprühschnee, damit kannst Du Vieles machen.

Fensterdekoration mit Sprühschnee

Zu den vorweihnachtlichen und weihnachtlichen Abenden gehört eine schöne Fensterdekoration einfach dazu - sie sieht schön aus und schafft Atmosphäre. Überdies kannst Du sie fast überall für kleines Geld kaufen. Sprühschnee und Fensterspray gibt auch Deinen Fenstern ein festliches Bild. Sind sie vielleicht noch bunt angeleuchtet, kann man Deine Dekorationen sowohl am Tag als auch in der Nacht bewundern.

Die Wahl der Schablone

Um eine schöne, festliche Stimmung mit Sprühschnee und Fensterspray zu zaubern, benötigst Du außer Sprühschnee lediglich Tesafilm, damit Du die Schablonen richtig fixieren kannst. Du kannst in jedem Bastel oder Deko-Geschäft aus einer schier unendlichen Vielfalt an Mustern, Schablonen und Vorlagen auswählen. Die dunklen Stellen der Schablone herausschneiden - und schon ist Deine Sprühschnee Vorlage einsatzbereit.

Anleitung

Nachdem Du ein Schablonenmotiv gewählt hast, suchst Du Dir das Fenster aus, dass Dir für das Motiv geeignet erscheint und befestigst die Sprühschnee Schablone oben und untern mit beispielsweise Tesafilm auf der Scheibe. (Du kannst die Schablonen natürlich auch aus Papier selbst basteln. Aber das ist eine zeitintensive Angelegenheit, die obendrein nicht nötig ist, da es genug Schablonenmuster zu kaufen gibt!)

Nun schüttelst Du die Sprühschnee-Dose und sprühst den Schnee in einer Entfernung von ungefähr fünfunddreißig Zentimetern auf die Schablone. Du kannst dabei ruhig sparsam vorgehen. Nun lässt Du den Schnee einige Zeit trocknen; hierbei reichen ein paar Minuten.

Nach dem der Sprühschnee getrocknet ist, musst Du behutsam die Schablone vom Fenster lösen - aber vorsichtig, sonst verwischst Du Dein eben gespraytes Bild! Du kannst dann die Schablone noch einmal an einem anderen Fenster oder im nächsten Jahr wieder verwenden.

Es bleibt nun Deinem Geschmack überlassen, ob Du lediglich eine Schablone pro Fenster nimmst, oder mehrere verschiedene. Es gibt übrigens mittlerweile Schablonen, die selbständig haften, dann brauchst Du keinen Tesafilm mehr zu benutzen. Und schon ist Dein Weihnachtsfenster aus Sprühschnee fertig und kann Dich nun die ganze Zeit erfreuen.

Du kannst also mit Sprühschnee und Fensterspray Figuren und Motive aller Art und soviel wie auf Dein Fenster passen selbst mittels einer Schablone auf die Scheibe zaubern.

Dekoration bequem wieder entfernen

Übrigens: Wenn Du Deine Fenster nach der Weihnachtszeit wieder bequem vom Sprühschnee befreien willst, nimmst Du einfach einen Kochfeldschaber - wie Du ihn vom Ceranfeld her kennst - , danach wischst Du das Ganze mit einem Lappen, den Du in ein wenig lauwarmes Wasser mit Spülmittel tauchst, wieder ab - ganz einfach!

Vielseitiger Sprühschnee

Sprühschnee kannst Du natürlich auch dazu verwenden, Deine gesamte Weihnachtsdekoration einmal in ein winterliches Weiß zu tauchen, oder jedenfalls einzelne Figuren, von denen Du findest, dass sie vielleicht nicht mehr ganz so ansehnlich sind, die Du aber noch nicht wegwerfen möchtest! Ein leuchtendes Weiß gehört einfach zur Weihnachtszeit dazu!

Wenn Du ein wenig Geschick hast, dann kannst Du auch mit Sprühschnee Dein Geschenkpapier nach individuellen Wünschen gestalten. Du solltest dabei aber auf festes Papier achten, wenn Du die Figuren oder Ornamente auf das Papier aufträgst. So kreierst Du Dein eigenes Geschenkpapier.

Tipp zur Verwendung von Sprühschnee

Du kannst natürlich auch Sprühschnee dazu benutzen, zum Beispiel Deinem Adventskranz eine besondere Note zu geben, in dem Du ihn an einigen Stellen mit Sprühschnee ansprühst. Denke dann aber bitte immer daran, Stellen, an denen Du keinen Sprühschnee möchtest, mit etwas Papier abzudecken!

Fazit:

Sprühschnee bietet Dir viele verschiedene Dekorationsmöglichkeiten, die Deine Wohnung so richtig weihnachtlich machen. Deiner Kreativität sind dabei keine Grenzen gesetzt. Und nun viel Spaß beim Dekorieren mit Sprühschnee.

Hast Du eine Frage zu diesem Artikel oder Thema, dann stell sie hier »
    weiterempfehlen drucken

Unsere Topseller

  • Frühbeetkästen
  • Astscheren
  • Aufzuchtschalen
  • Gewächshäuser
  •   Kommentare(0)
  • Kommentar schreiben
Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Artikel abgegeben!
Hast Du eine Frage zu diesem Artikel oder Thema? Dann schreib doch den ersten Kommentar!

Deine Frage / Dein Kommentar

Name:
Fragen / Kommentar:
 
18.03.2011
Schnäppchen des Tages
1300489199 Std. Min. Sek.
Badregal
UVP: EUR 7.99
EUR 5.99
zum Angebot
 
Artikel per E-Mail weiterempfehlen
(ein Link zu diesem Artikel ist in der E-Mail automatisch enthalten)

absenden schließen
Zum Shop