Heizanlage

  Kommentare (0)

Steigende Heizkosten erfordern alternative Energiequellen

Zur Zentralheizung existieren Alternativen, doch arbeiten sie wirtschaftlicher oder sind sie umweltfreundlicher? Gartenwelt.de hat das für Dich überprüft.

Alternative Heizquellen

Die Themen in diesem Artikel:

Diesen Artikel weiterempfehlen:

diesen Artikel weiterempgfehlen

Ganz gleich, ob es um das Erschließen neuer Energiequellen im politischen Tagesgeschehen oder um Möglichkeiten zur Senkung des individuellen Energieverbrauchs in Privathaushalten geht - Energiesparmaßnahmen sind heutzutage in aller Munde. Vor allem Privatverbraucher schauen sich angesichts immer höher steigender Öl- und Gaspreise nach alternativen kostengünstigeren Heizmöglichkeiten um.

Da die Heizöl- und Gaspreise an den Ölpreis gekoppelt sind und daher analog mit diesem ansteigen, ist aufgrund des global steigenden Ölbedarfs auch in Zukunft von weiteren erheblichen Preissteigerungen auszugehen. Deshalb erfreuen sich in jüngster Zeit vor allem Kamine und Öfen aufgrund ihrer kostengünstigen und umweltschonenden Heizmöglichkeit zunehmend größerer Beliebtheit.

Falls auch Du nach einer sparsamen und umweltschonenden Alternative für die Beheizung deiner Wohnräume Ausschau hältst, könnte ein Kamin oder ein Ofen genau das Richtige für Dich sein. In den nachfolgenden Abschnitten erfährst Du mehr über die vielfältigen Vorteile von Kaminen und Öfen gegenüber der herkömmlichen Öl- und Gasheizung.

Kamine und Öfen - Sparsam heizen und Umwelt schonen

Das Beheizen der Wohnräume mit Brennholz-Feuer scheint derzeit voll im Trend zu liegen. Allein im Jahr 2009 wurden in Deutschland etwa 350.000 Öfen und Kamine verkauft. Diese Tendenz scheint zudem von Jahr zu Jahr anzusteigen. Kamine und Öfen tragen dabei nicht nur zu einer romantischen Atmosphäre bei, vor allem lassen sich durch sie richtig effizient Heizkosten einsparen.

Ein weiterer positiver Nebeneffekt beim Heizen mit Kaminen und Öfen ist, dass man damit aktiv einen wirkungsvollen Beitrag zum Klimaschutz leisten kann. Beinahe jede Art von Kamin oder Ofen kann nachträglich im Eigenheim eingebaut werden.

Die Voraussetzung für die Integration eines Kamin- oder Ofensystems ist, dass ein entsprechender Rauchabzug im Haus vorhanden ist. Der Rauchabzug kann dabei entweder im Haus als Schornstein oder außen an der Hausfassade als Kaminrohr errichtet werden.

Wenn Du die Anschaffung eines Ofens oder Kamins in Erwägung ziehst, solltest Du daher vorher mit einem Schornsteinfeger über die Erfordernisse und Möglichkeiten hierfür in deinem Haus sprechen. Bei dem Schornsteinfeger erhältst Du zudem die notwendigen Informationen über die Feuerungsverordnungen, die von Bundesland zu Bundesland verschieden sind.

Pellet Öfen - Kostengünstig heizen mit Holzpellets

Holzpellets sind kleine Stifte, die aus den Holzabfällen aus der Holzindustrie wie zum Beispiel Sägemehl zusammen gepresst werden. Die Holzpellets, die in den Pellet Öfen verheizt werden, gelten aufgrund ihrer dichten Pressung als besonders effiziente Energiespender. So entspricht der Heizwert von einem Kilogramm Holzpellets einer Ölmenge von einem halben Liter Heizöl und damit 4,9 KWh / kg. Durch das Heizen mit Holzpellets wird zudem auch die Umwelt geschont. Da die Pellets aus natürlichen Stoffen bestehen, wird bei ihrer Verbrennung pro KWh etwa zehnmal weniger Kohlenstoffdioxid freigesetzt als beim Heizen mit Heizöl.

Der wesentliche Unterschied der Pellet Öfen zu den herkömmlichen Öfen, bei denen mit Brennholz geheizt wird, besteht in dem Vorteil, dass das ständige Nachlegen von Brennholz nicht erforderlich ist. In einem speziellen Sammelbehälter hinter dem Pellet Ofen werden die Holzpellets gelagert.

Durch einen intelligenten Mechanismus werden dem Ofen dann bei Bedarfs frische Holzpellets zugeführt. Da die Holzpellets eine relativ lange Brenndauer aufweisen, vergeht verhältnismäßig viel Zeit, bis die Vorratsbehälter wieder aufgefüllt werden müssen. Die meisten der heutzutage erhältlichen Pellet Öfen verfügen darüber hinaus auch über eine Steuerung, über die die Raumtemperatur präzise geregelt werden kann. Einige Hersteller bieten sogar programmierbare Pellet Öfen an, die je nach Voreinstellung zu einer bestimmten Zeit automatisch anfangen zu heizen.

Da Pellet Öfen über ein dauerhaft laufendes Gebläse verfügen, kann es unter Umständen bei einigen Öfen zu Laufgeräuschen kommen, die als störend empfunden werden. Du solltest daher vor dem Kauf eines Pellet Ofens einen Probelauf durchführen lassen, um Dir einen Eindruck über die tatsächliche Lautstärke der Gebläsegeräusche zu verschaffen.

Du hast übrigens gute Chancen beim Umstieg auf eine mit Holzpellets betriebene Heizanlage wie beispielsweise einem Pellet Ofen eine staatliche Förderungssumme zu erhalten, da derartige Biomasseverfeuerungsanlagen unter die neueren Gesetze zur Förderung erneuerbarer Energien fallen.

Heizen mit Brennholz im eigenen Kamin

Mehr zum Thema:

Wintergarten beheizen?

Neben dem Heizen mit Holzpellets liegt auch das Heizen mit Brennholz im eigenen Kamin wieder voll im Trend. Auch hier lassen sich im Vergleich zum Heizen mit Öl und Gas ordentlich Heizkosten einsparen. Der Heizwert von einem Kilogramm Holz beträgt etwa 4,04 KWh / kg  Kilowattstunden, was ungefähr 0,4 Litern Heizöl entspricht. Aufgrund der Hitze des Kamins und der Infrarotstrahlung des lodernden Kaminfeuers trägt das Verheizen von Holz im Kamin außerdem zu einer wohligen Wärme in den Räumlichkeiten bei.

Fazit:

Holz ist ein natürlicher und nachwachsender Rohstoff, der kohlenstoffdioxidneutral verbrennt. Außerdem wird er wahrscheinlich auf Dauer günstiger als Öl und Gas bleiben.

Hast Du eine Frage zu diesem Artikel oder Thema, dann stell sie hier »
    weiterempfehlen drucken

Unsere Topseller

  • Frühbeetkästen
  • Astscheren
  • Aufzuchtschalen
  • Gewächshäuser
  •   Kommentare(0)
  • Kommentar schreiben
Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Artikel abgegeben!
Hast Du eine Frage zu diesem Artikel oder Thema? Dann schreib doch den ersten Kommentar!

Deine Frage / Dein Kommentar

Name:
Fragen / Kommentar:
 
18.03.2011
Schnäppchen des Tages
1300489199 Std. Min. Sek.
Badregal
UVP: EUR 7.99
EUR 5.99
zum Angebot
 
Artikel per E-Mail weiterempfehlen
(ein Link zu diesem Artikel ist in der E-Mail automatisch enthalten)

absenden schließen
Zum Shop