Die Top Ten der beliebtesten Zimmerpflanzen

Pflegeleicht - Top Ten der Zimmerpflanzen

Die Themen in diesem Artikel:

Diesen Artikel weiterempfehlen:

diesen Artikel weiterempgfehlen

Zimmerpflanzen bringen Leben in die Wohnung und gehören zu den beliebtesten Einrichtungs-Objekten der Deutschen.

Zu viel Aufwand sollten diese allerdings offensichtlich nicht erfordern: Ein großer Teil der Top Ten unter den beliebtesten Zimmerpflanzen verträgt auch Nachlässigkeiten in der Pflege. Wir geben einen Überblick und verraten, wo die Vorzüge der Lieblingsgewächse liegen.

Im Trend: Kalanchoë beharensis

Ganz im Trend liegt eine Pflanze mit dem exotischen Namen Kalanchoë beharensis.

Besonders schön wirkt deren dezente Farbe mit ihrem pudrigen und exotischen Stil. Sie kann in sehr trockener Erde gut gedeihen. Am besten, sie wird mit Sand durchmischt. Sie kann Farbschattierungen aufweisen und im Zimmer bis zu 50 cm hoch werden. Wer mediterrane Stimmung wünscht, wird viel Freude an diesem exotischen Sukkulenten-Exemplar haben.

Gummibaum

Der Gummibaum galt in den 60er-Jahren als Non-Plus-Ultra.

Wer sich den Gummibaum gönnt, bekommt ein extrem pflegeleichtes Exemplar. Die beliebte Zimmerpflanzen-Art braucht einen hellen Standort, wenig Wasser und möchte für ihren schönen Glanz auf den Blättern nur ab und an mal abgewaschen werden.

Alpenveilchen

Besonders hübsch lässt sich diese beliebte Zimmerpflanzenart zu mehreren arrangieren. Sie blüht mit wenig Wasser immer wieder sehr gut – dieses sollte allerdings regelmäßig gegeben werden. Schick sind die neuen Farben und Züchtungen mit verschiedenen Blättern.

Wie im Bauerngarten darf sie großzügig in rustikalem oder edlem Ambiente nach Lust und Laune als Farbklecks zusammengestellt werden.

Orchideen

Orchideen werden gerne in Gruppen arrangiert, um die Schönheit ihrer exotischen Wirkung zu entfalten.

Orchideen sind in allen Farben erhältlich und können mit wenig Pflege am richtigen Standort auskommen. Sie benötigen einen dauerhaften Standort. Und wenn sie gerade mal nicht blühen, lassen sie sich mit Kunstblüten aufpeppen.

Elefantenfuß

Beliebte Zimmerpflanzen sind die Exemplare des Elefantenfußes.

Die exotisch wirkenden Zimmerpflanzen können mächtig werden und dominieren als edler Blickfang. Der Elefantenfuß ist pflegeleicht. Das Agavengewächs stammt aus Mexiko und liebt die Sonne. Wenig Wasser reicht dem Exoten aus. Ein- oder zweimal reicht es aus, ihm Wasser zu geben. Als sukkulente Pflanze ist dieses Gewächs ein Hingucker.

Zamioculcas

Zu den beliebten Zimmerpflanzen zählt die Zamioculcas.

Sie besticht durch ihre dicken Blätter. Für Pflanzenmuffel eignet sich diese beliebte Zimmerpflanze gut. Denn sie nimmt einen Pflegerückstand kaum übel. Auch die Zamioculcas liebt einen Standort, an dem sie in Ruhe stehen kann.

Geweihfarne

Farn im Topf

Farn als Topfpflanze

Besonders prächtig wirkt unter den Farnen der Geweihfarn. Er liebt den schattigen und dunklen Platz in der Wohnung und wenn er sich entfalten darf, ist er ein echter Hingucker, der zum Meditieren und Entspannen einlädt. Diese beliebte Zimmerpflanze erinnert an eine Skulptur und kann auch auf Kork oder Holz wachsen. Wer will, hängt ihn von der Decke herunter. Im Regenwald ernährt er sich von abgestorbenen Pflanzenteilen. Er kommt mit wenig Wasser aus.

Zitruspflanzen

Zitruspflanzen wie das Zitronenbäumchen geben viel Stimmung und verströmen wenn sie Blüten tragen sogar auch einen feinen Duft. Zitruspflanzen können auch von jenen ohne grünen Daumen erfolgreich als beliebte Zimmerpflanzen gehegt werden. Ein heller Standort und Wasser, das einmal in kühleren Räumen je Woche gegeben wird, reicht schon aus, um Zitronen tatsächlich ernten zu können. Wenn sie nicht genug Wasser bekommen, zeigen sie dies durch das Einrollen ihrer Blätter.

Grünlilie

Echte Pflanzenmuffel holen sich eine Grünlilie. Denn die Grünlilie verzeiht beinahe alles. Wer zu wenig Wasser gibt, erlebt sie blass werden, was sich durch Wassergabe jedoch schnell wieder ändern wird. Trocken gewordene Blätter werden einfach abgezupft. Die Grünlilie kommt an jedem Standort klar. Und wer sie denn lieben lernt, der darf sich auch am Nachwuchs, den sie selbst produziert, erfreuen.

Palmen

Palmen kommen wieder.

In den 60er Jahren schmückten sie jede Studentenbude und Wohngemeinschaft und überlebten beinahe jeden Pflegefehler nonchalant.

Palmen bieten mediterranes Flair und je größer sie werden, umso mehr regen sie zum Träumen an.

Ein heller Standort, Ruhe und ab und an Wasser reicht ihnen völlig aus.

Fazit:

Der deutschen liebste Gewächse bestechen vor allem durch ihre Anspruchslosigkeit in der Pflege, aber auch durch vielfältige Formen. Da dürfte es nicht schwer fallen, das passende Exemplar für die eigenen vier Wände zu finden.

Hast Du eine Frage zu diesem Artikel oder Thema, dann stell sie hier »
    weiterempfehlen drucken

Unsere Topseller

  • Frühbeetkästen
  • Astscheren
  • Aufzuchtschalen
  • Gewächshäuser
  •   Kommentare(2)
  • Kommentar schreiben
Kaktus sagt am 16.12.2010 10:13
Hallo!

Ich habe einen Zitronenbaum, der den Sommer über draußen stand und nun habe ich ihn in unserer Garage \"geparkt\". Nah am Tor, durch das Tageslicht reinkommt. Es ist ca. 10-12 Grad warm in der Garage. Gestern nun habe ich seltsame Ablagerungen an der Blätterunterseite gesehen. Sieht aus wie kleine, helle, weiße Schaumkronen. Bißchen größer als ein Stecknadelkopf. Aber viele nebeneinander. Was kann das sein und was kann ich tun, bevor mir mein Zitronenbaum komplett eingeht???

Danke für die Hilfe!
Doreen von Gartenwelt.de sagt am 16.12.2010 10:26
Hallo! Nach Deiner Beschreibung hast Du Dir vermutlich Wolläuse an Deinem Zitronenbaum. Guck doch mal in unser neues Glossar. Da gibt es eine Erklärung zu den Schädlingen. Du kannst die Schädlinge vorsichtig mit einer Seifenlösung abwaschen. Im Handel gibt es Zäpfchen, die Du in den Blumentopf stecken kannst. Der Baum nimmt den Wirkstoff über die Wurzeln auf. Wenn die Läuse weiter an dem Baum saugen, nehmen sie das Gift auf und sterben.

Deine Frage / Dein Kommentar

Name:
Fragen / Kommentar:
 
18.03.2011
Schnäppchen des Tages
1300489199 Std. Min. Sek.
Badregal
UVP: EUR 7.99
EUR 5.99
zum Angebot
 
Artikel per E-Mail weiterempfehlen
(ein Link zu diesem Artikel ist in der E-Mail automatisch enthalten)

absenden schließen
Zum Shop