Gartenküche

  Kommentare (1)

Weihnachtspunsch selber machen

Die besinnliche Zeit rückt immer näher. Was gibt es da Besseres, als einen richtig leckeren Weihnachtspunsch, der auch den Körper von innen auf die schönste Zeit des Jahres einstellt? Wir liefern ein wunderschönes Punschrezept für die Weihnachtszeit.

Weihnachtspunsch selber machen

Die Themen in diesem Artikel:

Diesen Artikel weiterempfehlen:

diesen Artikel weiterempgfehlen

Eine kleine Geschichte des Weihnachtspunsches

Ursprünglich kommt der Punsch aus dem fernen Indien. Britische Seefahrer brachten das Getränk im 17. Jahrhundert nach Europa und gaben ihm den Namen „Punch“. Leopold Mozart, der Vater von Wolfgang Amadeus Mozart, machte aus dem „Punch“ einen „Punsch“ und verlieh ihm somit seinen bleibenden Namen.

Die wichtigste Zutat eines Punsches ist ein Schuss Alkohol. Alles andere kann je nach Geschmack, Jahreszeit und persönlicher Vorlieben variieren. Bei uns soll es natürlich ein weihnachtliches Getränk werden.

Weihnachtspunsch selber machen

Punschrezepte gibt es viele. Jedes Land hat seine speziellen Zutaten, die den Geschmack des Punsches ein wenig verfeinern sollen. Wir haben für Euch ein Rezept aus Schweden herausgesucht, das einen sehr feinen Gewürzgeschmack hat und einfach in der Herstellung ist. Die Zutaten erhält man in jedem gut sortierten Supermarkt.

Schwedischer Weihnachtspunsch: Das Rezept

Zutaten

1 Stück frischer Ingwer (etwa 3 cm)

1 Vanilleschote

1 Stange Zimt

3 Nelken

3 Sternanis

50 g Rosinen

50 g grob gehackte Mandeln

1 Schale und Saft einer unbehandelten Orange

5 EL brauner Zucker

1 Flasche kräftigen und trockenen Rotwein

200 ml Rum

1 Schale und Saft einer unbehandelten Zitrone

3 Kardamon Kapseln

3 Pimentkörner

Die Zubereitung

  • Den Ingwer waschen, schälen und in dünne Scheiben schneiden. Die Vanilleschote der  Länge nach aufschlitzen und das Mark herauskratzen.
  • Alles zusammen mit der Vanilleschote, der Zimtstange, den Nelken, den Kardamonkapseln und den Pimentkörnern in einen großen Topf geben.
  • Die restlichen Zutaten wie Sternanis, Rosinen, Zitronen- und Orangenschale, Saft von Zitrone und Orange, Mandeln und den Zucker dazugeben. Alles mit Rotwein aufgießen.
  • Zugedeckt etwa 30 Minuten köcheln lassen. Danach durch ein Sieb gießen. Den Rum untermischen und den Punsch servieren.

Zubereitungszeit: etwa 45 Minuten (inklusive Kochzeit)

Schwierigkeitsgrad: sehr einfach

Ein paar Tipps zur Verfeinerung

Versucht doch einmal, in euren Punsch ein paar Gartenerzeugnisse unterzumischen. Je nachdem, was euer Garten an Köstlichkeiten hergibt. Ein paar saure Kirschen, oder vielleicht ein Apfelpunsch? Ganz lecker schmecken auch Pfirsiche, die den Geschmack des Rotweines in sich aufgesogen haben.

Da ihr sicherlich im Winter keine frischen Pfirsiche mehr in euren Gärten habt, gehen auch die Eingeweckten. Der Fantasie sind fast keine Grenzen gesetzt. Und getrunken werden darf, was gefällt. Die antialkoholische Version Wer den Alkoholgeschmack nicht mag, kann den Rum weglassen und stattdessen Tee verwenden.

Auch wer Hitzewallungen vermeiden möchte, sollte weniger Alkohol verwenden oder den Punsch vor dem Genuss ein wenig abkühlen lassen. Für Kinder oder Menschen, die Alkohol nicht vertragen, kann man den Punsch auch ganz ohne ihn herstellen. Einfach die komplette Flüssigkeit durch einen leckeren Früchtetee ersetzen und eure kleinen Leckermäulchen werden ebenfalls begeistert sein.

Fazit:

Mit unserem Punschrezept kann man es sich in der kalten Jahreszeit so richtig warm ums Herz werden lassen. Einer besinnlichen Weihnachtszeit steht dann nichts mehr im Weg.

Hast Du eine Frage zu diesem Artikel oder Thema, dann stell sie hier »
    weiterempfehlen drucken
  •   Kommentare(1)
  • Kommentar schreiben
Steffi sagt am 13.12.2010 17:29
Eine weitere Alternative zum Rotwein ist Weißwein mit einem Schuss trüben Apfelsaft und leckeren Gewürzen nach Belieben. Ich finde Zimt extrem lecker :D

Deine Frage / Dein Kommentar

Name:
Fragen / Kommentar:
 
18.03.2011
Schnäppchen des Tages
1300489199 Std. Min. Sek.
Badregal
UVP: EUR 7.99
EUR 5.99
zum Angebot
 
Artikel per E-Mail weiterempfehlen
(ein Link zu diesem Artikel ist in der E-Mail automatisch enthalten)

absenden schließen
Zum Shop