Thripse

Thripse gehören in der zoologischen Systematik zu den Fransenflüglern und sind Schädlinge im Garten. Sie sind nur wenige Milimeter groß und saugen an den Pflanzen. Besonders betroffen sind Erben, Kohl und Zwiebelgewächse. Die Schädlinge treten oft im Gewächshaus bei unzureichender Luftfeuchte auf. Da die Thripse ihre Eier im Boden ablegen, hilft ein hacken um die Pflanze, um den Schädlingsbefall einzudämmen. Auch der Einsatz von Pflanzenschutzmitteln ist ratsam.

« zur Übersicht

Veranstaltungskalender »

Bleibe auf dem Laufenden »

Zum Shop