Wolf-Garten Benzin-Rasenmäher Power Edition 53 QRA, Wolf-...
» ab EUR 629,90
Wolf-Garten Benzin-Rasenmäher PowerEdition 48 QR, Wolf-Ga...
» ab EUR 539,91
BRILL 63306 Rasenmaher SteelLine 46 XL R 6.0
» ab EUR 431,10
Gardena Elektro Rasenmäher PowerMax 36 E für Rasenflächen...
» ab EUR 178,98
AL-KO 112661 Classic 3.2 E Elektro-Rasenmäher
» ab EUR 62,55
Wolf-Garten Benzin-Rasenmäher PowerEdition 48 QR, Wolf-Ga...
» ab EUR 449,91
Bosch Rotak 37 Elektro-Rasenmäher "Ergo Flex"
» ab EUR 187,98
Wolf-Garten Benzin-Rasenmäher Power Edition 46 BA, Wolf-G...
» ab EUR 719,10
Brill Elektro-Rasenmäher Basic 40 E, Brill, Stück, 1
» ab EUR 143,65
Rasenmäher günstiger! Mit den Gutscheinen aus unserem Vorteilsclub. » Hier klicken!
 
  • Fragen und Antworten
  • Informationen
  • Kann ich bei jedem Rasenmäher die Schnitthöhe verstellen oder ist diese festgelegt?
    Die meisten neueren Rasenmäher-Typen haben eine zentrale Schnitthöhenverstellung. Hierbei kann die gewünschte Schnitthöhe bequem und zentral mit einem Handgriff in mehrere Stufen eingestellt und oft auch über eine Skala direkt abgelesen werden.
  • Welche Eigenschaften sollte ein guter Rasenmäher erfüllen?
    Um den optimalen Komfort beim Rasenmähnen zu haben, solltest Du darauf achten, dass die Bereifung leichtgängig ist, ein ergonomischer Lenker angebracht ist, der optimaler Weise in der Höhe verstellbar ist, auf Schnitthöhenregulierung und auf unkomplizierte Bedienung.
  • Wie ist das Auffangverhalten und Schnittverhalten bei feuchtem Gras?
    Markengeräte haben mit feuchtem Gras kaum ein Problem. Weder der Schnitt noch das Auffangen des feuchten Grases stellen ein Problem dar. In diesem Fall gilt: Qualität hat seinen Preis!
  • Welche Rasenmäher-Technik ist die richtige für mich?
    Die Wahl des richtigen Rasenmähers hängt von mehreren Faktoren ab:
    - persönliche Vorlieben und Möglichkeiten
    - Größe der zu mähenden Fläche
    - Verfügbarkeit eines Stromanschlusses
    - Beschaffenheit des Geländes
  • Welche Schnittbreite benötigt mein Rasenmäher?
    Die erforderliche Schnittbreite richtet sich in erster Linie nach der zu mähenden Fläche. Mit der zunehmenden Schnittgröße sollte auch der Fangkorb nicht zu klein ausfallen, sonst entleerst Du mehr Du mähst!
    Rasenfläche zu Schnittbreite:
    weniger als 100 Quadratmeter -> 30 Zentimeter Schittbreite
    weniger als 150 Quadratmeter -> 35 Zentimeter Schittbreite
    300 bis 400 Quadratmeter -> 40 bis 45 Zentimeter Schittbreite
    400 bis 800 Quadratmeter -> 45 bis 50 Zentimeter Schittbreite
    Aufsitzmäher: ab 500 Quadratmeter -> 55 bis 100 Zentimeter Schittbreite
    Rasen-Traktor: ab 1000 Quadratmeter -> 70 bis 160 Zentimeter Schittbreite
  • Wie nah kann ich an Hindernissen noch mähen?
    Die Einbaulage des Messers bestimmt, wie nahe Du an Hindernisse beim Mähen herankommst. Falls Du beispielsweise direkt an einer Mauer entlang mähst, kannst Du sehr gut feststellen, wie viel Gras noch stehen bleibt. Um eine saubere Kante herzustellen, lohnt sich hier beispielsweise noch die Anschaffung eines Rasenkantenschneiders oder einer Rasenschere, die es beispielsweise auch mit Akkuantrieb zu erwerben gibt.
Zum Shop
schliessen